Fake: Kiewer Obdachlose sollen für Eurovision aus Kiew verbannt werden

Fake: Kiewer Obdachlose sollen für Eurovision aus Kiew verbannt werden

Die russische Propagandamaschine arbeitet im Akkord und in Überstunden um verschiedenste Fake-Geschichten über die Vorbereitungen des Eurovision Song Contest in Kiew 2017 zu verbreiten. Die neueste Behauptung dreht sich darum, dass Kiew angeblich Obdachlose von den Straßen der Stadt entfernen lassen will, damit diese nicht den Start des Wettbewerbs stören. Lenta.ru, NTV,  Komsomolskaya Pravda, Tsargrad, RT Deutsch und andere Medien hatten dazu verschiedene Versionen derselben Geschichte verbreitet. Alle sind falsch.

Fake: Kiewer Stadtrat zwingt Kellner und Verkäufer dazu Ukrainisch zu sprechen

Nationalisten verlangen, dass Verkäufer nur noch Ukrainisch sprechen, erklärte die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti. Nur Ukrainisch in Cafés und Geschäften, titelt die Website Vesti. Der Kiewer Stadtrat ist von Nationalisten umzingelt, die fordern nur noch Ukrainisch zu sprechen, warnt die Nachrichtenagentur Kharkov. Vollständige Ukrainisierung beginnt in Kiew, verkündet der ukrainische Fernsehsender News One.   Alle diese Fake-Warnungen die die Alarmglocken läuten lassen gehen auf den Kiewer Stadtrat zurück, der zugestimmt

Fake: Ukraine feuert in Bereich von explodiertem OSZE-Fahrzeug

Die von Russland unterstützte und an Russland grenzende Enklave der selbsternannten Luhansker Volksrepublik (LNR), hat den Unfalltod eines getöteten OSZE-Mitarbeiters für Propagandazwecke genutzt. Der Fernsehsender des russischen Verteidigungsministeriums beschuldigt die ukrainische Armee das Unglücksgelände beschossen zu haben. Demnach habe das ukrainische Militär, genau jene Region unter Beschuss genommen, in der eine Mine das OSZE-Fahrzeug zerstörte. Dadurch werde versucht die Untersuchung der Explosion zu behindern. Das ukrainische Verteidigungsministerium reagierte umgehend auf

Sex und Lügen: Russlands Nachrichten über die EU

Alle Artikel in der Kategorie „Kontext” behandeln keine Fakes. Wir veröffentlichen diese Artikel um Sie über  aktuelle Ereignisse des russischen Informationskrieges zu informieren. Von Andrew Rettman – Sex und Lügen: Russlands Nachrichten über die EU (20.4.2017, EU Observer) Vergewaltigungen, Pädophilie, Inzest und Sodomie – russische Medien haben seit Jahren hunderte gefälschte oder verzerrte Geschichten in Frankreich und Deutschland lanciert. Viele davon hatten die Intention sexuelle Abscheu gegenüber Asylsuchenden und den

Litauens Außenminister Linkevičius: „Provokation ist, nichts zu tun“

Von Otmar Lahodynsky – Litauens Außenminister Linkevičius: „Provokation ist, nichts zu tun“ (Profil.at – 20.04.2017) Der litauische Außenminister Linas Linkevičius über die militärische Bedrohung Russlands, den Sinn von Sanktionen und den Kampf der EU gegen Propaganda und Desinformation. profil: Vor Kurzem begann die Stationierung eines NATO- Bataillons von 1000 Soldaten in Litauen. Fühlen Sie sich jetzt sicherer? Linas Linkevičius: Bereits 2014 hat die NATO beschlossen, ihre Truppenpräsenz an der östlichen

Fake: Präsident Poroschenko erkennt Überlegenheit europäischer Armeen an

Die russische Website Life.ru veröffentlichte einen Artikel, der behauptet, dass der ukrainische Präsident Petro Poroschenko zugegeben hat, dass europäische Armeen den Streitkräften der Ukraine überlegen seien. Poroschenko hätte diese Aussagen angeblich in einer Rede im britischen Royal Institute of International Affairs abgegeben, dass allgemein als Chatham House bekannt ist. RIA Novosti verstärkte die Behauptungen von Life noch weiter und erklärte, dass Poroschenko von den ukrainischen Streitkräften enttäuscht sei. Lenta.ru, der

Fake: Nukleare Explosion in Ukraine beweist, dass Ukraine geheime Atomwaffen besitzt

Dubiose und weniger legitime Webseiten veröffentlichen regelmäßige Geschichten, wonach die Ukraine angeblich über geheime Vorräte an Atomwaffen verfügt. Die letzte Version dieser sehr fragwürdigen und nicht belegbaren Geschichten erschien auf der US-amerikanischen Seite Veterans Today. In dieser Geschichte wird behauptet, dass eine atomare Explosion während einer Munitionsdepot-Explosion Mitte März in Balakliya, in der Nähe von Kharkiv in der Ostukraine stattgefunden habe. Dieses sensationelle Fundstück machte dann umgehend in der russischen

Fake: Ukrainischer Oberst schlägt vor Donbas und Krim dem Erdboden gleich zu machen

Russische Medien (REN TV, Vesti) verbreiteten diese Woche eine gefälschte Geschichte, in der sie behaupten, dass ein Oberst der ukrainischen Armee vorschlägt Krim und Donbas dem Erdboden gleich zu machen, um diese Gebiete zurück zu gewinnen. Die Quelle für diese verzerrte Behauptung ist ein Interview, die Leutnant Vsevolod Stebliuk dem Informationsportal Online.ua gegeben hat. In dem Interview hat er die Worte „dem Erdboden gleich machen“ bzw. „planieren“ in einem komplett

Fake: Gestiegene Energie-Sparmaßnahmen in der Ukraine

Die größte russische Tageszeitung und ehemals größte Zeitung der UdSSR. Izvestia kündigte diese Woche an, dass der Energieverbrauch und die Nachfrage nach Ölprodukten in der Ukraine stark zurückgegangen seien, weil politische und wirtschaftliche Krisen das Land zerstören würden. Der Fernsehsender des russischen Verteidigungsministeriums Zvezda folgte dem Bericht schnell und erklärte, wonach die Ukraine Sparmaßnahmen wegen ihrer Wirtschaftskrise eingeführt habe. Andere russische Medien, die diese letzte Fälschung verbreitet haben, waren Utro.ru,

Fake: Ukraine ist nicht mehr länger ein Industrieland

Die russische Nachrichtenagentur Politnavigator erklärte in dieser Woche, dass die Ukraine nicht mehr länger ein Industrieland wäre. Als Quelle für diese Behauptung zitiert die Website einen Donezker Soziologen mit dem Namen Yevgeniy Kopatko. Dieser hatte in der Talkshow Vecher folgende Behauptungen abgegeben: „Laut ausländischen Experten ist die Ukraine seit dem Jahr 2017 nicht mehr Industrieland. Es ist der russischen Föderation in landwirtschaftlichen Exporten voraus.“ Wer genau diese ausländische Experten sein

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.