Kontext

EUvsDisinfo – Zahl der Woche: 32

Von EU vs Disinfo Seit den US-Wahlen im Jahr 2016 arbeitet Facebook daran, sein Wissen über Informationsattacken und seine Widerstandsfähigkeit gegenüber diesen, zu verbessern. Informationsattacken nutzen die Plattform, um Desinformation zu verbreiten und Zwietracht zu säen. Am 31. Juli gab Facebook bekannt, dass sie 32 Seiten und Konten von ihren Plattformen (Facebook und Instagram) für „koordiniertes und unechtes Verhalten“ entfernt haben. Facebook kommt zu dem Schluss, dass die Akteure hinter

EUvsDisinfo – Berichte über das Thema, ohne über das Thema zu berichten

Von EU vs Disinfo Dass die Pressefreiheit in Russland eingeschränkt ist, überrascht nicht. Die Situation wird von Reportern ohne Grenzen im jährlichen World Press Freedom Index für 2018 als „schwierig“ beschrieben, womit das Land in der Rangliste der 180 erfassten Länder auf Platz 148 liegt. Wir sind auch mehrfach auf das Thema zurückgekommen; haben wir die besondere Rolle des ‚temnik‘ beschrieben – eine Anweisung der Behörden, die in den russischen

Russische Journalisten in Afrika ermordet – Was Russland nicht sagt

Soldaten der Zentralafrikanischen Republik, ausgebildet von russischen Berater in Bangui Von Polygraph Maria Sacharowa Sprecherin des russischen Außenministeriums „Es ist nichts Sensationelles an der Anwesenheit von russischen Instruktoren in der Zentralafrikanischen Republik. Niemand hat etwas verheimlicht. Bereits im März wurde eine Antwort des stellvertretenden Sprechers des Außenministeriums zum Thema der Arbeit der russischen Militär- und Zivilinstruktoren in der ZAR veröffentlicht“. Quelle: Maria Sacharowa Facebook-Account DESINFORMATIV Es geht in der Berichterstattung

Die NATO plant nicht, Russland zu zerstören

Von Polygraph RT Staatliches russisches Medium „Der Vorsitzende des russischen Unterhauskomitees für eurasische Integration sagt, dass der kürzliche Vorschlag, ‚Russland in mehrere Teile aufzuteilen‘, was vorher von einem lettischen Abgeordneten geäußert wurde, ein Beweis für die feindlichen Pläne der NATO ist”. Quelle: RT Website FALSCH Einen solchen „Vorschlag“ gab es nicht. Am 30. Juli veröffentlichte das staatliche russische Medienhaus RT einen Artikel mit der Überschrift „Aufruf zur Zerschlagung von Russland

#PackOfLies: Zurück zur stalinistischen Vergangenheit

Am 30. Juni unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin ein Dekret, mit dem er einige militärische Einheiten und Divisionen nach Städten und anderen Orten in der Ukraine, Belarus, Deutschland, Polen und Rumänien benannte. Laut „Radio Free Europe“  verkörpert dieser Schritt das Bestreben, „die glorreichen militärischen und historischen Traditionen zu bewahren und die Loyalität des Militärs zum Vaterland und zum Militärdienst zu fördern“. Dieser Schritt bedeutet jedoch, zur imperialistischen Politik der

#EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 25

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Die Meinung des Autors muss nicht der Meinung von StopFake entsprechen. Von EU vs Disinfo In den letzten Jahren ist Online-Desinformation auf der internationalen Bühne zu einem immer größer werdenden Problem geworden. An der Spitze des Kampfes um den Wert

Das russische Militär: ‚freundlich und offen‘ oder aggressiv und gefährlich – ein Faktencheck

Von Polygraph Sergey Shoigu Russischer Verteidigungsminister „Unter solchen Bedingungen zeigen wir Offenheit, Freundlichkeit und das Fehlen jeglicher Art von Aggression gegen fremde Länder“. Quelle: RT, 24. Juli 2018 FALSCH Schoigus Worte sind das Gegenteil von dem, wie sich das russische Militär tatsächlich verhält. Im Rahmen einer Rede vor dem russischen Militärkollegium kritisierte Verteidigungsminister Sergej Schoigu am 24. Juli die NATO, mit der Behauptung, dass der westliche Militärblock es nicht ertragen

Moskaus lange Tradition der ungestörten Vergiftung seiner Feinde

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Die Meinung des Autors muss nicht der Meinung von StopFake entsprechen. Von Askold Krushelnycky, in London, für StopFake, Übersetzung StopFakeDE Die britischen Behörden haben anscheinend einen entscheidenden Durchbruch in ihrer Untersuchung der Verwendung des tödlichen, militärischen Nervengases „Nowitschok“ auf britischem

Eine Checkliste der Kreml-Narrative in westlichen Mainstream-Medien

Von Ariana Gic, für StopFake, Übersetzung StopFakeDE Im fünften Jahr des russischen Krieges gegen die Ukraine verschmutzen Kreml-Propaganda und Desinformation weiterhin die Seiten der populären und einflussreichen westlichen Medien. Lügen und Manipulationen des Kremls werden oft als Tatsache dargestellt oder gleichwertig in der Berichterstattung über den unerklärten und rechtswidrigen Krieg Russlands gegen die Ukraine und die Ukraine im Allgemeinen. Laut den meisten westlichen Medien, von Reuters und AFP bis zur

Russland entfesselt Flut alternativer Fakten im Amesbury-Vergiftungsfall

Von Sarah Hurst (@XSovietNews), für StopFake Innerhalb von Stunden, nachdem die britische Polizei gestern Abend bekannt gab, dass ein Paar aus Amesbury, Wiltshire, mit Novitschok vergiftet worden war, feuerte Russlands Propagandamaschine Schüsse in alle Richtungen ab, mit dem üblichen Ziel, Zweifel und Verwirrung in die Köpfe der Menschen zu bringen. Die wahre Geschichte ist ziemlich einfach: Charlie Rowley und Dawn Sturgess wurden am 30. Juni krank aufgefunden und befinden sich

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.