Kontext

Von der EU gebaute Konzentrationslager in der Ukraine: Ein Fall proaktiver Desinformation

Von EU vs Disinfo „Guantanamo bei Donezk: Die Ukraine hat ein Konzentrationslager für  Separatisten errichtet.“ Im April 2015 wurde diese Botschaft, von Swesda veröffentlicht, dem offiziellen Vertriebskanal des russischen Verteidigungsministeriums. Die Geschichte erzählte auch, dass „nach den Dokumenten, die in der Anlage gefunden wurden, der Bau von der Europäischen Union finanziert wurde. Swesda’s Veröffentlichung war kein isoliertes Ereignis. Innerhalb von nur einer Woche im Jahr 2015 verbreiteten verschiedene russische Medien

„Die Ukraine wird sich in eine Bananenrepublik verwandeln“: Ukrainische Wahlen im russischen Fernsehen

Von EU vs Disinfo Die Ukraine erlebte die Auswirkungen des russischen Hybridkriegs und der pro-Kreml Desinformation früher als die meisten anderen Staaten. Der Kreml nutzt die Ukraine seit langem als Testgebiet für seine (Des-)Informations- und Hybridoperationen und verfeinert Techniken, die er später in Europa und den USA anwendet. Die Wahlinterventionsversuche bilden da keine Ausnahme. 2019 werden die ukrainischen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen stattfinden, auch unter dem Einfluss der konventionellen und hybriden

Bewaffnete Nachrichten: RT, Sputnik und gezielte Desinformationen

Vor einigen Wochen haben das Policy Institute und das Centre for the Study of Media, Communication (Zentrum für Medienforschung, Kommunikation) am King’s College in London, einen Bericht veröffentlicht, wie die Medienmaschine des Kremls Nachrichten manipuliert. Der Bericht mit dem Titel Weaponising news: RT, Sputnik und gezielte Desinformationen werden von Dr. Gordon Ramsay und Dr. Sam Robertshaw verfasst, sind online verfügbar und beinhalten eine Fallstudie über ukrainische Nachrichten, die zusammen mit

Sieben Verschwörungtheorien markieren den 1. Jahrestag der Skripal-Vergiftung

Von EU vs Disinfo Vor einigen Wochen gaben spanische Pro-Kreml-Medien bekannt, dass sich das US-Militär angeblich 40 Tonnen syrisches Gold von ISIS/Daesh angeeignet hat. Nun behaupten die italienischen Pro-Kreml-Medien, dass die USA tatsächlich etwa 50 Tonnen des gestohlenen Goldes sichergestellt hätten. Die Geschichte stammt von SANA – einem offiziellen Regierungsorgan der Assad-Regierung, das regelmäßig die Verschwörungstheorie fördert, dass die USA mit Dschihadisten zusammenarbeiten. Bei der derzeitigen Wiederholungsrate wird SANA bald

Jakub Kalensky: Wenn wir die Aggression stoppen wollen, müssen wir den Aggressor stoppen

StopFake sprach mit Jakub Kalensky, dem Leiter der Anti-Desinformationsgruppe der ukrainischen Wahlkampf-Task Force, dem Mitbegründer der EU East StratCom Task Force, einem Anti-Desinformationsprojekt der Europäischen Union. Wir sprachen mit ihm über Gegenmamaßnahmen gegen Kreml-Desinformation und darüber, wie der Kreml die bevorstehenden ukrainischen und europäischen Wahlen beeinflussen kann. Wie haben sich die Narrative der pro-Kreml Desinformation in den letzten fünf Jahren verändert? Ich sehe keine äußerst überraschende Entwicklung. Es gibt einige

Krim: Entwicklung der russischen Fälschungen – Fünf Jahre der Annexion

Während der fünf Jahre der Annexion der ukrainischen Krim haben die Machthaber der Halbinsel sowie die russischen Medien eine Reihe von Narrativen entwickelt, um das Leben auf der Krim zu beschreiben. StopFake hat die Top-10 der häufigsten und schrillsten Themen und Fälschungen gesammelt, die am meisten von den russischen Medien verbreitet werden. 1. Die Ukraine vertrocknet ohne den Nord-Krim-Kanal, bedroht die Krim aber weiterhin mit Wasser-Völkermord Der Nord-Krim-Kanal deckte etwa

Wie man in Russland ein 146%iges Wahlergebnis erhält

Von EU vs Disinfo Ein neuer Informant ist aus dem Inneren einer russischen staatlichen Medienorganisation bekannt geworden. Diesmal ist es Leonid Krivenkov, ein ehemaliger Kameramann des staatlichen Fernsehsenders Rossiya 24, der in einem Interview mit Radio Liberty erzählt, wie die Propagandaausgaben von seinem Ex-Arbeitgeber verwaltet werden. Das Zeugnis gibt Einblicke in die tägliche Arbeit der vom Kreml kontrollierten Medienmaschinen – und ergänzt sie um neues Wissen über einen bestimmten Kreml-Propagandaklassiker.

‚Putins Koch‘ leugnet die Existenz der Söldnergruppe Wagner

Von Polygraph Jewgeni Prigoschin Russischer Geschäftsmann „Im Verteidigungsministerium, mit dem ich keine Verbindung habe, kann ich nicht über die Finanzierung / Versorgung eines privaten Militärunternehmers verhandeln, welches nicht existiert.“ Quelle: The Bell, 29.Januar.2019 FALSCH Prigoschins Leugnung wird mit Fakten konfrontiert. Am Dienstag, dem 29. Januar, veröffentlichte The Bell, ein in Estland ansässiges Medienunternehmen, einen Bericht, der die Geschichte der russischen privaten Militärfirma (PMC) Wagner dokumentiert, die im Februar 2018 nach

Kreml aktiviert neue Propagandamedien in Deutschland

Quelle: Еvropeiski Prawda Moskau finanziert in Berlin neue Propagandamedien, die sich an Umweltschützer und die Linke richten und versuchen, die Glaubwürdigkeit der Vereinigten Staaten und des Westens zu untergraben. Darüber schreibt die FAZ. Während RT Deutsch für ein Publikum mit eher rechts-gerichteten Ansichten arbeitet, verbergen Medien wie Redfish ihre Zugehörigkeit zum russischen Staat und richten sich an ein junges Publikum, heißt es in dem Artikel. Laut den Registrierungsdaten von Redfish

Fakten-Check der Pressekonferenz von Sergei Lawrow: alte Fälschungen in neuem Gewand

Der russische Außenminister Sergei Lawrow hielt seine planmäßige Pressekonferenz über die Ergebnisse der russischen Diplomatie im Jahr 2018 ab. Zu den Hauptthemen gehören die Themen Syrien, die Ukraine, die „Durchsetzung des eigenen Willens“ der westlichen Staatengemeinschaft unter US-Führung sowie die Beziehungen Russlands zu anderen Ländern auf internationaler Ebene. Gleichzeitig hat Lawrow regelmäßig betont, dass es die Position Russlands ist „jede Einmischung in die inneren Angelegenheiten souveräner Staaten zu vermeiden“. Worüber Lawrow

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.