Фото NIMD

By NIMD

Anfang Dezember lud das niederländische Institut für Multiparty Democracy (NIMD) und der britische Konflikt-, Stabilitäts- und Sicherheitsfonds (CSSF) den Stopfake.org-Trainer und Lehrer der Mohyla School of Journalism Oleksii Nabozhniak nach Yerevan ein um ein zweitägiges Training zur politischen Tatsachenüberprüfung für junge Politiker aus Armenien durchzuführen.

Die Teilnehmer waren Vertreter der parlamentarischen und außerparlamentarischen politischen Kräfte. Alle gewannen neue Kenntnisse über die modernen Techniken und Methoden der Propaganda und Ihre Entlarvung. Darüber hinaus konnten Sie Ihre eigenen Maßnahmen zur Stärkung der Anti-Propaganda-Institutionen im Land erweitern. Zusätzlich wurden junge Politiker mit den modernen Tendenzen der politischen Tatsachenüberprüfung im Zeitalter der Post-Faktumsgesellschaft vertraut gemacht und diskutierten die Herausforderungen und Risiken dieser Praxis für Politiker sowie die Verbesserung der Interaktion zwischen Zivilgesellschaft, Medien, Regierungen und Bürgern. Die Teilnehmer entwickelten eigene Modelle von Faktenprüfungsprojekten, die nun in Armenien umgesetzt werden können.