Fake: EU verbietet Milchverkäufe von privaten ukrainischen Bauernhöfen

Fake: EU verbietet Milchverkäufe von privaten ukrainischen Bauernhöfen

Die russische Propagandazeitung Rossiyskaya Gazeta hat einen Artikel veröffentlicht, in dem sie behauptet, dass die EU Milchverkäufe von kleinen ukrainischen Farmen verboten habe, die keine EU-Zertifizierung haben. Bauern, die Milch oder Milchprodukte von solchen Farmen verkaufen, müssen Geldstrafen zahlen, erklärte die Zeitung. Das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine, auf das sich die Rossiyskaya Gazeta bezieht, erwähnt hingegen keinerlei Verbot der Milchverkäufe von privaten Landwirtschaftsbetrieben. Die Vereinbarung enthält jedoch

Russland beschuldigt Ukraine an Angriffen auf russische Basen in Syrien beteiligt zu sein

Die russische Desinformationsmaschine wird nicht müde, die Ukraine als Ihren Feind darzustellen. Die neueste Erzählung ist es, die Ukraine der Beteiligung an einem mysteriösen Drohnenangriff auf russische Stützpunkte in Syrien bei Hmeimim und Tartus zu beschuldigen. Lenta.ru, Novaya Gazeta, RIAFan und andere russische Medien haben diese unbegründete und unbelegte Anklage verbreitet. Russische Medien zitieren den Alexander Novikov, Direktor des Generalstabs des Verteidigungsministerium, Abteilung Bau und Entwicklung, der sagte, dass die

Fake: Hepatitis A Epidemie wütet in der Ukraine

Der russische Fernsehsender des Verteidigungsministeriums Zvezda hat erklärt, dass in der Ukraine eine Hepatitis-A-Epidemie tobt. Ähnliche Geschichten erschienen in anderen russischen Medien auf der Grundlage von Nachrichten über einen Hepatitis-A-Ausbruch in der südukrainischen Hafenstadt Mykolayiv. Laut dem ukrainischen Gesundheitsministerium gibt es sporadische Fälle der Krankheit in der Ukraine, aber es gibt ganz sicher keine Epidemie. Zvezda behauptet, dass Behörden von Mykolayiv gemeldet haben, dass eine Welle an Hepatitis A-Infektion in

Foto-Fake: Ukrainischer Grenzsoldat schläft neben einer Wodka-Flasche am Checkpoint Stanyzja Luhansk

Russische Medien werden nicht müde, ukrainische Staatsangestellte in besonders schlechtem Licht darzustellen, dazu gehört auch die Herabwürdigung von ukrainischen Grenzbeamten. Zum Jahresende 2017 berichten nun Medien der selbsternannten Volksrepubliken „DNR“ und „LNR“, dass ukrainischen Grenzbeamten am ukrainischen Kontrollpunkt Stanyzja Luhansk „200 Hryvnia pro Person für einen schnellen Durchlass/ schnelles Durchwinken nehmen“. In einer Fernsehsendung vom 27. Dezember 2017 im separatistischen Fernsehsender „GTRK LNR“ erzählt der Moderator von „den Bestechungsgeldern der

Fake: EU versucht Beziehungen zu Russland um jeden Preis zu verbessern

Russische Medien haben Äußerungen der litauischen Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite und des estnischen Außenministers Sven Mikser verzerrt, um den Eindruck zu erwecken, dass die EU um jeden Preis versucht, die Beziehungen zu Russland zu verbessern. Die gefälschten Artikel Geschichten ignorieren in ihrer Berichterstattung komplett die Gründe für die europäischen Sanktionen und die gegenwärtig „angespannten“ Beziehungen zu Russland, d. h. die völkerrechtswidrige Annexion der Krim und Russlands Stellvertreterkrieg in der Ostukraine. Die

Fake: Ukrainer werden massiv aus der EU und Israel abgeschoben

Die Möglichkeit des visafreien Reisens in die Länder der Schengen-Zone für Ukrainer, bleibt weiterhing ein beliebtes Thema für russische Fälschungen und Desinformation. Die neueste Version dieser Geschichten ist eine Behauptung, die von der Seite Rossiyskie Vesti veröffentlicht wurde und behauptet, dass Ukrainer massiv aus EU-Ländern abgeschoben werden. RIA Novosti hat diese letzte Fälschung wieder veröffentlicht und hat dabei die Seite Rossiyskie Vesti zum Status einer renommierten Website erhoben, was sie

Fake: Ukraine verschiebt Gehaltserhöhung für sein Militär um ein Jahr

Dutzende ukrainische Medien veröffentlichten Geschichten, die behaupten, dass in der Ukraine eine Gehaltserhöhung für ukrainische Militärangehörige um ein Jahr verschoben werden würde. Das ukrainische Sozialministerium stellt inzwischen klar, dass die Gehaltserhöhungen wie geplant am 1. Januar 2018 durchgeführt werden. Die Quelle für die gefälschten Forderungen war eine Verordnung des Ministerkabinetts (Nr. 152) zur Änderung einer früheren Verordnung (Nr. 704) über die Gehälter von Soldatinnen und Soldaten. Bei der Verordnung handelt

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.