Fake: Krimtataren unterstützen Putin zur Präsidentschaftswahl

Während die russische Präsidentschaftswahl im März immer näher rückt, verbreiten einige russische Medien ein neues Thema aus dem Reich der Fantasie. Die Medien berichten, dass neue russische Staatsbürger, von der kürzlich annektierten ukrainischen Halbinsel Krim, Putin von ganzem Herzen unterstützen würden. Die Krimtataren geben ihre Unterstützung für Wladimir Putin bekannt, berichtet die Nachrichtenagentur TASS; Putin ist unser Präsident, erklärte der Fernsehsender NTV, gefolgt von der Nachrichtenagentur RIA Novosti und der Zeitung Moskovskyi Komsomolets.

Website TASS

Website NTV

Die Quelle für diese Berichte ist Seitumer Numetullayev, der Leiter des Öffentlichkeitsrates der Krimtataren. Eine Gruppe, die angeblich zwanzig krimtatarische Organisationen umfasst.

Kommen wir aber zu den Fakten: Numetullayev war nie ein Anführer der Krimtataren. Vor der Krim-Annexion war er Mitglied der Partei der Regionen vom nach Russland geflohenen ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch. Zur damaligen Zeit leitete er eine Regionalabteilung der Partei im südukrainischen Gebiet Kherson. Nach Angaben des Ukrainischen Zentrums für journalistische Untersuchungen hat er einen Großteil der Geschäfte im Khersoner Gebiet kontrolliert. Dies umfasste Geschäfte mit umfassenden Grundbesitz, Ferienanlagen und einer Reihe von Automobilunternehmen. Nach der russischen Krim-Annexion zog Numetullayev auf die besetzte Halbinsel und vertraute seine Kherson-Geschäfte seiner Frau Nadia an. Er hat dann 2014 den Öffentlichkeitsrat der Krimtataren gegründet, einer Organisation, die ist den Besatzungsbehörden der Krim völlig unterwürfig ist.

Die ukrainischen Behörden eröffneten 2014 drei Strafverfahren gegen Numetullayev und erließen einen Haftbefehl gegen ihn. Seitdem hat er die Krim nicht verlassen und hat sich besonders in seinen Unterstützungserklärungen für Russland ausgesprochen.

Laut der einzigen echten Volksvertretung der Krimtataren, den Medschlis, haben Numetullayev und seine falsche Organisation keinen Einfluss oder Unterstützung unter den Krimtataren. Das Medschlis ist ein nationales Parlament mit historischen Wurzeln Traditionen in arabischen, persischen und muslimischen Gesellschaften. Die krimtatarischen Medschlis wurde im Jahr 1991 organisiert. Die neuen russischen Herren der Krim haben die Organisation als extremistisch eingestuft und sie 2016 verboten. Refat Chubarov, der gegenwärtige Medschlis-Vorsitzende, darf die Krim nicht betreten. Heute befindet sich die Medschlis in der ukrainischen Hauptstadt Kiew und werden vom ukrainischen Parlament als repräsentatives Organ der Krimtataren anerkannt.