Nachrichten

Fake: Wegen COVID-19: Bundestag fordert Aufhebung der Russland-Sanktionen

Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie sind die Pro-Kreml-Medien aktiver geworden, das Narrativ zu verbreiten, dass die gegen Russland verhängten Sanktionen nicht funktionieren. Und der „gesunden Menschenverstand“ ist es nun, der dazu führen sollte die Sanktionen aufzuheben und das Virus gemeinsam zu bekämpfen. Um solchen Nachrichten mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen, werden Erklärungen von pro-russischen Stimmen innerhalb der EU verwendet. In der Realität spricht die EU aber nicht über Aufhebung der Sanktionen,

Fake: COVID-19 Rechsradikale sollen während der Quarantäne den Verkehr in Kiew kontrollieren

Diese Woche berichtete die ukrainische Website Strana.ua, dass ultrarechte/rechtsradikalen Gruppen während der Coronavirus-Quarantäne in der ukrainischen Hauptstadt Kiew die Fahrzeugpapiere überprüfen werden. Strana.ua ist für seine offen pro-russische Ausrichtung bekannt und gehört zu einer der Haupt-Fake-News-Produzenten in der Ukraine. Strana.ua wird mit Vorliebe vom russischen Staatssender RT regelmäßig zitiert. Die so genannte ultra-rechte Gruppe ist laut Strana die Stadtwache, eine öffentliche Organisation, die 2015 zur Unterstützung der örtlichen Polizei gegründet

Fake: Offensive der Ukrainsichen Armee wegen Coronavirus abgebrochen

Pro-Kreml-Medien und lokale Medien in den russisch besetzten Teilen der Ostukraine sind damit beschäftigt, Fälschungen zu verbreiten, in denen behauptet wird, das Coronavirus habe sich unter dem ukrainischen Militär verbreitet, und daher wird es keine ukrainische Militäroffensive geben. Nach Angaben des Pressedienstes der ukrainischen Streitkräfte wurde Covid-19 in den ukrainischen Streitkräften nicht gefunden zudem gibt es keine Ausbrüche von Grippe oder SARS. Die Behauptungen im Einzelnen: Das monarchistische und orthodoxe

Die verrücktesten „Coronavirus-Fälschungen“ im Fakten-Check – Teil 1

Mit der wachsenden Zahl der von der Covid-19-Pandemie infizierten Menschen wächst auch die Zahl der Fälschungen dieses tödlichen Virus. Jeden Tag werden Hunderte von angeblichen „Heilmitteln“ für das Coronavirus in den sozialen Medien veröffentlicht, regelmäßig erscheinen neue Beiträge, die behaupten, „die ganze Wahrheit“ über das Virus zu erzählen, ebenso wie panische Beiträge in den Chat-Räumen der Eltern auf Facebook, Viber oder Whatsapp. StopFake hat sich die Mühe gemacht einige der

Fake: Ukraine bekämpft Coronavirus mit Hitlergrüßen

Die Ukraine, der Coronavirus und die Nazis, mit diesen Elementen beschrieb die russische Seite Eurasia Daily, wie die orthodoxe Kirche der Ukraine den Coronavirus bekämpften würde, indem sie die Arme zum Hitlergruß erheben würden… Was war geschehen? Tatsächlich stammt die gefälschte Geschichte aus einem Facebook-Post eines orthodoxen Priesters, der sich dafür ausspricht, nicht die Hand zu schütteln, während die Führung der orthodoxen Kirche in der Ukraine ihren Gläubigen rät, „anderen

Fake: Wegen Coronavirus droht Ukraine Lebensmittelengpässe

Wegen des Coronavirus wird die Ukraine mit ernsthafter Lebensmittelengpässen und steigenden Lebensmittelpreisen konfrontiert sein, schreibt die kremlfreundliche Online-Publikation Ukraina.ru und illustrierte ihre alarmierende Falschmeldung mit leeren Supermarktregalen. Das Medium zitiert Alexey Doroshenko, einen Experten des russischen Nationalrats für wirtschaftliche Entwicklung, der behauptet, dass die Probleme mit der Lebensmittelversorgung in der Ukraine bereits begonnen haben, da die Zahl der Handelsschiffe von China in die Ukraine drastisch zurückgegangen ist und die Verarbeitung

Zahl der Woche: 80

Von EU vs Disinfo – Übersetzung StopFakeDE Vor 80 Jahren: Stalin schickt deutsche Juden zu Hitler Der Geschichtsrevisionismus ist ein wichtiger Aspekt der Desinformation.Die EUvsDisinfo-Datenbank enthält eine große Anzahl solcher Fälle, die meist mit der Neuschreibung der Geschichte des Zweiten Weltkriegs zu tun haben.Pro-Kreml Desinformationsmedien versuchen, die Bedeutung des Molotow-Ribbentrop-Pakts zu schmälern, der Ende August 1939 zwischen Sowjetrussland und Nazideutschland geschlossen wurde. Der Pakt mit Stalin ermöglichte es Deutschland, nur

Fake: Seit fünf Jahren hält sich Ukraine nicht an Minsker Abkommen

Die russische Version von RT verbreitet wieder einmal eine ihrer Lieblingserzählungen über den von Russland geführten Krieg in der Ostukraine — dass die Ukraine keinerlei Punkte des Minsker Abkommen umgesetzt habe. Die Minsker Abkommen I und II bezeichnen die übereilt verabschiedeten Friedensabkommen, die von der Ukraine, der Russischen Föderation und den selbsternannten pro-russischen Donezker und Luhansker Volksrepubliken in den Jahren 2014 und 2015 unterzeichnet wurden. Nach dieser Erzählung ist die

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.