Tag "Ангела Меркель"

Fake: Deutschland unterstützt Krim-Annexion

Deutschland unterstützt die russische Annexion der Krim und ist bereit, Schritte zur Anerkennung des russischen Status der Halbinsel zu unternehmen. Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages sind bereit, die ukrainische Halbinsel schrittweise als Teil Russlands anzuerkennen. Solche und ähnliche Meldungen veröffentlichten am 3. November zahlreiche pro-Kreml Medien, diese und andere sensationellen Schlagzeilen, angefangen bei der russischen Tageszeitung Izvestia, gefolgt vom Fernsehsender des russischen Verteidigungsministeriums Zvezda, Rambler, Kriminform und anderen. Ganz gleich,

Fake: Merkel für sofortige Aufhebung von Russland-Sanktionen

Die Seiten Ukraina.ru, Strana.ua und Gosnovosti berichteten diese Woche, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sich für ein sofortiges Ende der Russland-Sanktionen ausgesprochen habe. Die Seiten beziehen sich dabei auf das Vorbereitungstreffen am 2. Mai im russischen Sotschi, welches zur Vorbereitung des G20-Gipfel zwischen Merkel und Putin abgehalten wurde. Die russischen Medien verdrehten dabei nicht nur Merkels‘ Ausgangszitat, sie rissen Ihr Zitat komplett aus dem Zusammenhang. Dabei ignorierten Sie den Gesamtzusammenhang

Hybride Kriegsführung – Bei Fake News gibt es wirklich nichts zu lachen

Alle Artikel in der Kategorie “Kontext” behandeln keine Fakes. Wir veröffentlichen diese Artikel um Sie über  Ereignisse des russischen Informationskrieges zu informieren. Von Richard Herzinger  – Hybride Kriegsführung Bei Fake News gibt es wirklich nichts zu lachen (Welt, 09.03.2017) Wenn in einer Demokratie Politiker die Unwahrheit sagen, werden sie von der Öffentlichkeit kontrolliert. Autokraten fälschen gezielt, um zu destabilisieren. Wladimir Putin ist darin ein wahrer Meister. Das Schlagwort Fake News

NATO-Einsatz in Litauen – Fake News gegen die Bundeswehr

Foto: Mindaugas Kulbis/AP/dpa Von Ulrike Scheffer – Fake News gegen die Bundeswehr (DerTagesspiegel.de, 17.2.2017) In Litauen wurden per E-Mail Gerüchte gestreut, dort stationierte Bundeswehrsoldaten hätten ein Mädchen vergewaltigt. Die Nachricht war falsch und sollte die Bundeswehr gezielt diskreditieren. In der Bundeswehr hatten sie schon seit Längerem mit so etwas gerechnet. Verhindern konnten aber weder die Armee selbst noch die Bundesregierung, dass die Bundeswehr in einem Einsatzland zum Opfer einer Diskreditierungskampagne wird.

EU-Kommission: Merkel im Kreuzfeuer russischer Propaganda

Von Georgi Gotev – EU-Kommission: Merkel im Kreuzfeuer russischer Propaganda (EurActiv.com, 1.2.2017) Russland betreibe gezielt Propaganda gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel, um die EU zu destabilisieren, betont ein Vertreter der EU-Kommission im Parlament. EurActiv Brüssel berichtet. Jakub Kalensky beschäftigt sich als Mitglied einer Arbeitsgruppe des Europäischen Auswärtigen Dienstes mit russischer Propaganda. Eine wichtige Taktik zur Spaltung der öffentlichen Meinung in der EU bestehe darin, konkret eine bestimmte Person, einen Staat oder

Russisches Staatsfernsehen attackiert Angela Merkel als „aus der Mode gekommen“

Der russische Chefkommentator Dmitry Kisseljow widmete sich am 29.1.2016 während seiner Sonntag-Sendung „Nachrichten der Woche“ eingehend der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Was er dabei zu sagen hatte, ist durchaus beachtlich. Die Kollegen vom Disinformation Review haben sich deswegen daran gemacht die darin auftauchenden Lügen, Beleidigungen und Vorwürfe zu sammeln: „Versteht mich nicht falsch, ich werde nicht über Angela Merkel als Frau reden“, sagt der russische Chefkommentator Dmitry Kisseljow seinem Publikum am letzten

Russische Propaganda: Wie aus 87 Panzern 3600 werden

Von Markus Grabitz – Russische Propaganda: Wie aus 87 Panzern 3600 werden (Der Tagesspiegel, 24.1.2017) Die EU-Kommission geht gezielt gegen russische Falschnachrichten und Desinformationen vor und warnt: Künftig wird vor allem Deutschland ins Visier rücken. Neulich gab es einen klassischen Fall von gezielter Falschinformation: Der Betreiber einer kleinen Internetseite mit Sitz im ukrainischen Donezk-Becken meldete Mitte Januar, die Nato rüste sich für einen Krieg mit Russland. 3600 Panzer würden gerade

Gefälschte Nachrichten: ein schleichender Trend, der schnell zu einem globalen Problem wird

Von Kate Connolly, Angelique Chrisafis, Poppy McPherson, Stephanie Kirchgaessner, Benjamin Haas , Dominic Phillips, Elle Hunt and Michael Safi, The Guardian Gefälschten Online-Nachrichten dominieren die Diskussionen nach der US-Wahl, Guardian Korrespondenten erklären, wie dieser Trend sich auf der ganzen Welt auswirkt. Deutschland Der deutsche politische Mainstream wird immer nervöser, dass der Aufstieg von gefälschten Nachrichten die Bundestagswahlen im kommenden Herbst beeinflussen könnte. Gefälschte Nachrichten und russische Einmischungen – entweder durch

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.