Tag "Bild"

StopFake #2 Deutsch – Spezial: Nachgang zur Bundestagswahl 2017

#StopFakeDE-Videos jetzt auch auf Deutsch! Hier kommt die 2. Ausgabe im Nachgang zur Bundestagswahl (#BTW17). Mit aktuellen Analysen aus Deutschland und der Ukraine. Inhalt: Kurz nach der Wahl – Welche Perspektiven ergeben sich aus dem Wahlergebnis und hat Russland versucht die Wahlen zu beeinflussen? Was war aus Experten-Sicht die größte Gefahr zur Bundestagswahl? Dazu kommen wir zu den neuesten Fakes aus Russland. Ob 45 Prozent der Ukrainer wirklich im Ausland

BILD: Studie zu „RT Deutsch“ und anderen Kreml-Propagandisten

Der russische Präsident Wladimir Putin lässt in Deutschland mehrere Nachrichtenkanäle betreiben. Foto: Action Press Von Julian Röpcke – Studie zu „RT Deutsch“ und anderen Kreml-Propagandisten Die Internet-Allianz von Putin-Trollen und Rechtsextremen, (Bild-Online, 23.6.2017) Gibt es Verbindungen zwischen deutschen Rechtsextremen und Putins Troll-Armee? Die Unterstützer der russischen Staatsnachrichten „RT Deutsch“ und „Sputnik Deutschland“ sowie der pro-russischen Plattform „Newsfront“ zeigen bei ihren Twitter-Konten eine enge Nähe zu Leuten, die rechtsextremes Gedankengut verbreiten oder

„Autoren und Leser von RT leben in einer eigenen Parallelwelt“, Julian Röpcke (BILD)

Julian Röpcke ist Redakteur in der Politikabteilung der Bild-Zeitung und arbeitet im Online-Bereich sowie im Print-Bereich. Vor seiner Arbeit bei Bild war er als OSINT-Berichterstatter bei Twitter unter dem Namen Conflict-Report aktiv und erreichte mit seinen OSINT-Recherchen eine sehr große Followerzahl.  Aktuell hat Julian Röpcke knapp 44.000 Follower bei Twitter. Er gehört zu den führenden investigativen deutschen Journalisten, die sich intensiv mit informationeller Kriegsführung, Propaganda, Geolocating und Konflikten allgemein beschäftigen.

FAKE: Der Eurovision-Songcontest wird von Kiew nach Moskau verlegt

Der russische Fernsehsender Dozhd hat sich in den Chor der russischen Medien eingereiht, die behaupten dass der Eurovision Song Contest 2017 nicht wie geplant in Kiew, sondern in Moskau stattfinden werde. StopFake hat bereits ähnliche Behauptungen im September entlarvt. Diesmal nutzen die russischen Medien einen Artikel der Bild als Quelle. Innerhalb dessen werden die Organisatoren des Eurovision, der Europäischer Rundfunkrat genannte, die angeblich nicht die Möglichkeit ausschließen, dass der Wettbewerb

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.