Tag "Desinformation"

EU-Kommission: Merkel im Kreuzfeuer russischer Propaganda

Von Georgi Gotev – EU-Kommission: Merkel im Kreuzfeuer russischer Propaganda (EurActiv.com, 1.2.2017) Russland betreibe gezielt Propaganda gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel, um die EU zu destabilisieren, betont ein Vertreter der EU-Kommission im Parlament. EurActiv Brüssel berichtet. Jakub Kalensky beschäftigt sich als Mitglied einer Arbeitsgruppe des Europäischen Auswärtigen Dienstes mit russischer Propaganda. Eine wichtige Taktik zur Spaltung der öffentlichen Meinung in der EU bestehe darin, konkret eine bestimmte Person, einen Staat oder

Propaganda-Forscher der Nato: Wir haben es mit medialem Krieg zu tun

Von Cornelius Wüllenkemper – Wir haben es mit medialem Krieg zu tun (FAZ, 29.01.2017) Dass Russland mit krummen Methoden auf die Meinungsbildung im Westen einwirkt, hört man allenthalben. Aber wie genau? Kommunikationsstrategen der Nato meinen, es zu wissen. Ein Ortsbesuch. ird die kommende Bundestagswahl bereits überschattet von russischen Propagandastrategien? Janis Sarts, Direktor des seit 2014 in Riga ansässigen StratCom-Forschungszentrums, ist davon überzeugt. Russlands wiederholte Versuche, Angela Merkels Flüchtlingspolitik zu diskreditieren,

Analyse: Kampf gegen Russlands Propaganda

Foto: Photocase / Time, Quelle: http://www.taz.de/!5273965/ Von Ludwig Krause – Analyse: Kampf gegen Russlands Propaganda (RP, 26.1.2017) Der Informationskrieg mit kremlnahen Medien ist in vollem Gange – und das mit deutscher Beteiligung. Die EU darf sich aber nicht dazu hinreißen lassen, mit gleichen Waffen zurückzuschlagen. Aufklärung ist das Gebot der Stunde. Die Bilder von der Ankunft amerikanischer Truppen in Polen Mitte Januar gingen um die Welt. Das Militärbündnis will Stärke

Russische Propaganda: Wie aus 87 Panzern 3600 werden

Von Markus Grabitz – Russische Propaganda: Wie aus 87 Panzern 3600 werden (Der Tagesspiegel, 24.1.2017) Die EU-Kommission geht gezielt gegen russische Falschnachrichten und Desinformationen vor und warnt: Künftig wird vor allem Deutschland ins Visier rücken. Neulich gab es einen klassischen Fall von gezielter Falschinformation: Der Betreiber einer kleinen Internetseite mit Sitz im ukrainischen Donezk-Becken meldete Mitte Januar, die Nato rüste sich für einen Krieg mit Russland. 3600 Panzer würden gerade

In den Niederungen der Desinformation. Ein Selbstversuch mit RT

Originalartikel von Sylvia Sasse bei Geschichten der Gegenwart.ch (11.1.2017) Dass rechtspopulistische Parteien in Europa ihre rhetorischen Strategien beim russischen Propagandasender RT abkupfern, ist nichts Neues. Was sie damit bezwecken, aber schon. Als der Schweizer SVP-Politiker Claudio Zanetti vor ein paar Tagen über Twitter bei #RT und #Sputnik nachfragte, ob ein Artikel über Medienzensur in Russland, publiziert bei infosperber.ch, der Wahrheit entspräche, kam in diesem einen Tweet das ganze Ausmass jener

Russische Propaganda für deutsche Zuschauer

Die Medien der Neuen Rechten, Teil 7: Das Webportal „RT Deutsch“ RECHERCHE NEUE RECHTE Originalartikel von Camilla Kohrs bei CORRECTIV:  Jasmin Kosubek ist das Aushängeschild des russischen Propadanda-Portals „RT Deutsch“. Bildnachweis: Collage von Ivo Mayr Der russische Auslandssender Russia Today hat die Mission, Moskaus Sicht der Dinge in alle Welt zu tragen. Er bietet europakritischen Politikern von ganz links und ganz rechts eine Bühne – Hauptsache die Interviewten sind Merkel-

Eine Behörde gegen Fake News – Pläne aus dem Innenministerium

Originalartikel bei Tagesspiegel.de Von Maria Fiedler (24. 12. 2016) Vor dem Bundestagswahljahr 2017 fürchten Politiker Manipulation durch Social Bots und Fake News. Das Innenministerium schlägt jetzt offenbar ein „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ vor. Am Ende fielen sogar Schüsse. Immer wieder war während des US-Wahlkampfs im Internet zu lesen, Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton sei in einen Kinderpornoring verwickelt. Dieser operiere vom Keller einer Washingtoner Pizzeria aus. Schließlich stürmte ein Mann das Lokal und

„Einen Keil in die Gesellschaft treiben“ – Wie Falschinformationen den öffentlichen Diskurs in Europa manipulieren

Vladimir Putin besucht Russia TodayCC BY 3.0 commons.wikimedia.org/ kremlin.ru Originalartikel auf Freiheit.org – 7.12.2016 Spätestens seit den U.S.-Wahlen ist das Thema Desinformation in aller Munde. Sogenannte „Fake News“ verbreiten sich in Windeseile über Facebook und Twitter, werden manchmal sogar von klassischen Medien übernommen und beeinflussen so das Meinungsklima in unserer Gesellschaft. Im Gespräch mit freiheit.org erklärt Jakub Janda, Leiter des Kremlin Watch Program des tschechischen Think-Tank European Values, wie diese Form der

Gegen russische Propaganda und Trolle: Die EU-Abteilung „East Stratcom Task Force“ kämpft gegen russische Propaganda-Netzwerke

Bild: Giles Portman, Chef der Task Force East Stratcom, beim Kongress der „Association of European Journalists“ (AEJ) im irischen Kilkenny. Originalartikel bei Profil.at Von Otmar Lahodynsky (26. 11. 2016 ) Jede Woche präsentiert die „East Stratcom Task Force“ der EU neue „top fakes“ russischer Medien und Websites. Zuletzt ausgesuchte Meldungen, allesamt falsch: Schweden verbietet Weihnachtsbeleuchtung aus Rücksicht auf Muslime, Barack Obama vergleicht Russland mit dem Ebola-Virus, Donald Trump empfiehlt Balten

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.