Fake: US-Geheimdienste finden Gründe für baldigen Machtwechsel in der Ukraine

Fake: US-Geheimdienste finden Gründe für baldigen Machtwechsel in der Ukraine

Letzte Woche berichtete die russische Zeitung Vzglyad in einem Artikel, in dem behauptet wird, dass eine weltweite Bedrohungsanalyse von US-Geheimdiensten zu dem Schluss gekommen sei, dass der ukrainische Präsident Petro Poroschenko möglicherweise nicht bis zu den Präsidentschaftswahlen 2019 in der Ukraine Präsident bleiben wird. Vzglyad behauptete weiter, dass diese Schlussfolgerung durch die jüngsten Umfragen unterstützt wird und die meisten Ukrainer sich für vorgezogene Wahlen aussprechen. Viele russische Propagandaseiten haben diese

Fake: Europa verweigert Donbas-Rentner ihre Renten

Am 13. Februar haben russische Medien mit Schlagzeilen wie: „Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erlaubt der Ukraine, Kriegszonenrenten nicht mehr auszuzahlen”, „Kiew freut sich, dass der Europäische Gerichtshof sagt dass Rentner im Donbas nicht zu bezahlen sind“, und Straßburg entscheidet, dass die Ukraine ihren Bürgern nichts schuldet. Europa verlässt den Donbas ohne Renten, erklärte Svobodnaya Pressa und behauptete, dass der Europäische Gerichtshof Millionen an Kiewer Schulden für die selbsternannten sogenannten

Bewegungen von russischen Militärs an der Nähe der lettischen Staatsgrenze ist Informationskrieg – Lettischer Verteidigungsminister

Nachrichten in der Rubrik „Kontext“ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um Ihnen ein tieferes Verständnis der Techniken und Methoden zu vermitteln, die die russische Regierung in ihrem Informationskrieg einsetzt. Von The Baltic Times Die Bewegungen von russischen Militäreinheiten an der Nähe der lettischen Staatsgrenze, der Einsatz von Iskander-Raketen in Kaliningrad ist eher ein Informationskrieg und keine starke Bedrohung für Lettlands Sicherheit, sagte Lettlands Verteidigungsminister in einem Interview mit dem

Zahl der Woche: 18,7 Millarden Rubel

Von EU vs. Disinfo (13.2.2018) Russland mag zwar in seinem Staatshaushalt die Ausgaben für Gesundheit und Bildung kürzen, aber die staatlichen Medien befanden sich noch nie in einer besseren Situation. Das Budget von RT für 2017 umfasst eine riesige Summe von 18,7 Milliarden Rubel oder 261 Millionen Euro – eine Verzehnfachung seit der Gründung des von Kreml unterstützten Fernsehsenders im Jahr 2005. RT, welcher weithin der Verbreitung von Desinformation beschuldigt

StopFake #170 [ENG] mit Romeo Kokriatsky

Fakes: Ukraine verliert 50% seines BIP wegen Russland-Sanktionen; 1.7 Millionen Ukrainer beantragten Asyl in Russland; Ukrainer fliehen massenhaft nach Europa; Ukrainer geben sich als homosexuell oder als kommunistisch aus, um in der EU Asyl zu beantragen.

Fake: Seit 2014 haben 1,7 Millionen Ukrainer in Russland Asyl beantragt

Am 7. Februar twitterte der offizielle Twitter-Account der russischen Botschaft in Großbritannien  das Folgende: Seit 2014 suchten 1,7 Millionen Ukrainer (3,8% der Gesamtbevölkerung) Zuflucht in Russland. Die Ukrainer sehen Russland nicht als Aggressor. Original im Bild unten. Währenddessen zeigt das föderale russische Statistikamt ein etwas anderes Bild bezüglich der ukrainischen Flüchtlinge. Zudem spiegeln die 1,7 Millionen Menschen, die im Tweet der Botschaft erwähnt werden die Gesamtzahl der in der Ukraine

Manipulation der demographischen Krise in der Ukraine

Russische und ukrainische Medien verbreiteten diese Woche eine Geschichte über eine drohende demographische Krise in der Ukraine und eine Massenflucht von Ukrainern zur Arbeitssuche in Europa. Alle Publikationen zitieren einen Artikel von Peter Dickinson von der Website des Thinktank des Atlantic Council als Quelle, aber die russischen Zusammenfassungen dieses Artikels sind übertriebene und manipulierte Versionen des Originals, die dabei Akzente verschieben und wichtige Fakten weglassen. In seinem Artikel mit dem

Russische Agitprop: Ukrainer geben sich als Homosexuelle oder als Kommunisten aus, um in Europa Asyl zu erhalten

Russische Medien verbreiten einen Artikel der ukrainischen Pro-Kreml Zeitung Vesti, in dem behauptet wird, dass Ukrainer vorgeben, schwul und kommunistisch zu sein um in Europa Asyl zu erhalten. Vesti behauptet, dass immer mehr Ukrainer im Ausland politisches Asyl beantragen. Der Artikel, ist mit Verallgemeinerungen und unbegründeten Behauptungen angereichert, wie z. Bsp. Dass der Krieg im Donbas und die Ernüchterung über die politische Situation im Land immer mehr Ukrainer dazu bewegen,

Offizielle „Deutsche Delegation“ zu Besuch auf der Krim – tatsächlich aber nur „AfD-Besuch“

Verschiedene Landtagsvertreter der rechtspopulistischen bis rechtsextremen Partei „Alternative für Deutschland“ sind am 3. Februar auf die (gegenwärtig von Russland besetzte) Krim über Moskau eingereist. Dieser Besuch blieb von russischen und deutschen Medien nicht unbeachtet und verursachte auch eine entsprechende Reaktion der Staatsanwaltschaft der Autonomen Republik Krim. Nicht nur die Bundesregierung, sondern selbst die Partei „Alternative für Deutschland“, hat sich von dieser „Delegation“ und ihren getroffenen Aussagen distanziert. Einige russische Medien

Fake: Ukraine verliert wegen Russland-Sanktionen 50% ihres BIP

Letzte Woche haben russische Medien eine Erklärung von einem ukrainischen Parlamentsabgeordneten verbreitet, der behauptete, dass die Ukraine angeblich „die Hälfte ihres BIP wegen westlicher Sanktionen gegen Russland verloren habe“. Es gibt keine Beweise für eine solche Behauptung, weder der staatliche Statistikdienst der Ukraine noch die Daten der Weltbank unterstützen diese falsche Behauptung. Internationale Sanktionen gegen Russland wurden als Reaktion auf die bewaffnete Aggression des Kremls gegen die Ukraine eingeführt, die

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.