Fake: Städte im Donbas werden bald ohne Wasser sein

Fake: Städte im Donbas werden bald ohne Wasser sein

Mariupol und Kramatorsk, einer der zwei größten Städte in der Region Donbas werden innerhalb eines Monats ohne Wasser sein, erklärte die russische Webseite Ukraina.ru. Die Wasseraufbereitungsanlagen der Region, Kramatorkiy Vodokanal und Voda Donbasa, hätten kein Chlor mehr für die Reinigung und Desinfektion von Wasser, was dazu führen wird, dass das Wasser in Zukunft komplett abgeschnitten wird, warnt Ukraina.ru. Der Versorger „Voda Donbasa“ räumt ein, dass das Unternehmen momentan einen Mangel

StopFake #192 [ENG] mit Marko Suprun

Fake: USA verkaufen Ukraine defekte „Javelins“, Ukraine bereitet Terrorattacken auf der Krim vor, wie die Ukraine für Russland bei der WM „mitgefiebert“ hat, Patriotismus in den USA.

Fake: NATO-Schwarzmeer-Übungen verschärfen Donbas-Konflikt

Die Ukraine spielt mit dem Feuer, wenn sie die Militärübung Sea Breeze 2018 mit NATO-Ländern durchführt – das ist die russische Reaktion auf die gemeinsamen ukrainisch-amerikanischen Übungen, die seit 18 Jahren im Schwarzen Meer stattfinden. Am 12. Juli warf die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, den teilnehmenden Ländern vor, die Lage im Osten der Ukraine und in der Schwarzmeerregion zu destabilisieren. Sacharowas Anschuldigung wurde von RT, Interfax, TASS und

Fake: Ukraine bereitet Terroranschläge auf Krim vor

Seit der russischen Annexion der Krim im Jahr 2014 gibt es im Kreml regelmäßig Fälschungen, in denen behauptet wird, dass die Ukraine eine terroristische Kampagne zur Destabilisierung der Halbinsel vorbereitet. Die letzte Fälschung dieser Art erschien im Juni, nachdem Nikolaj Patruschew, der Sekretär des Sicherheitsrats der Russischen Föderation auf der Halbinsel zu einem Sicherheitstreffen eintraf. Während des Treffens sagte Patruschew, dass die Krim von „aggressiven ukrainischen Nationalisten” und anderen potenziellen

Fake: Ukraine „feuert“ Russland bei der WM an

Dass Ukrainer die russische Fußball-Mannschaft bei der WM „angefeuert“ hätten, ist für mehrere russische Medien ein wichtiges politisches Signal, welches sie in einer Reihe von Artikeln umfassend kund tun. Sogar unter den jetztigen Bedingungen des sogenannten „Hasses auf Russland“, welche die Kiewer Behörden angeblich verbreiten würden, würden doch alle Ukrainer für Russland bei der WM „mitfiebern“ und das russische Team „anfeuern„. Leider haben diese Artikel bei bestimmten russischen Medien keine

Fake: Übergriff auf Binnenflüchtlinge aus Donbas; weil diese Russisch sprechen

Zahlreiche russische Medien berichten, dass ein Binnenflüchtling aus dem Donbas angegriffen wurde, weil er Russisch sprach. Der Mann, der durch den Donbas-Krieg aus Donezk vertrieben wurde, lebt derzeit im kleinen nordukrainischen Dorf Buymer im Sumska Gebiet. Als Folge des Angriffs soll der Mann Verletzungen am Mund erlitten haben. Der Sender des russischen Verteidigungsministeriums Zvezda, die Komsomolskaja Prawda als auch Life verbreiteten diese Fälschung. Die Quelle dieser Geschichte war ein Bericht

Fake: USA verkaufen defekte Javelins an Ukraine

Am 7. Juli verkündeten die offiziellen russischen Nachrichtenagenturen RT, RIA Novosti und andere Kreml-treue Medien wie EurAsia Daily, Life, Voyennoye Obosrenie, dass die USA der Ukraine defekte Javelin Panzerabwehrraketen verkaufen. Als Beweis für die angeblichen Mängel verweisen diese Medien auf  einen Brief des ukrainischen Verteidigungsunternehmens/Designbüros Luch, der an den Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates, Oleksander Turchynov, gerichtet ist. In dem Brief wird angedeutet, das das Unternehmen den Rat darum

StopFake #191 [ENG] mit Marko Suprun

Fake: Flüchtling aus Donbas wird attackiert, weil er Russisch spricht, zukünftiges Maidan-Museum kopiert Hitlers Architektur, EU gibt Finanzhilfen für Ukraine, im Austausch für die Errichtung von Flüchtlingslagern

Eine Checkliste der Kreml-Narrative in westlichen Mainstream-Medien

Von Ariana Gic, für StopFake, Übersetzung StopFakeDE Im fünften Jahr des russischen Krieges gegen die Ukraine verschmutzen Kreml-Propaganda und Desinformation weiterhin die Seiten der populären und einflussreichen westlichen Medien. Lügen und Manipulationen des Kremls werden oft als Tatsache dargestellt oder gleichwertig in der Berichterstattung über den unerklärten und rechtswidrigen Krieg Russlands gegen die Ukraine und die Ukraine im Allgemeinen. Laut den meisten westlichen Medien, von Reuters und AFP bis zur

Fake: Ukraine bereitet Informationsangriff auf Krim vor, um Urlaubssaison zu stören

Die ukrainische Regierung bereitet einen Informationsangriff auf die besetzte Krim vor, mit dem Ziel, die Urlaubssaison auf der Halbinsel zu stören, erklärten russische und Krim-Medien. Als Beweis für diese Aktion weisen Publikationen wie Politnavigator, RIA Novosti Krym, Eadaily, Antifaschist, KrimInform, Krimpress und andere auf einen offiziellen Brief eines ukrainischen Ministeriums hin, der von einem ehemaligen Abgeordneten der pro-russischen Partei der Regionen Alexej Zhuravko auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht wurde. Дорогие друзья!Мне

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.