Russische Militärausstellung widerlegt russische Behauptungen, dass es in Syrien keine Streubomben eingesetzt hat

Russische Militärausstellung widerlegt russische Behauptungen, dass es in Syrien keine Streubomben eingesetzt hat

Von Polygraph Igor Konaschenkow Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums „Was die Spekulationen über Streubomben betrifft, so setzt die russische Luftwaffe keine [in Syrien] ein.“ Quelle: RIA Novosti Falsch Das Verteidigungsministerium hat selbst seinen eigenen Behauptung aus dem Jahr 2015 widerlegt (russische Staatsmedien haben gezeigt, dass in Syrien Streubomben eingesetzt werden). Am 25. Juli berichtete das Conflict Intelligence Team (CIT), (ein Team von investigativen Bloggern), dass eine Ausstellung des russischen Verteidigungsministeriums Behauptungen

Fake: Krim-Bewohner dürfen nicht in EU und USA einreisen

Die Länder der Europäischen Union und die Vereinigten Staaten „unterdrücken die Rechte der Krim-Bewohner„, – sagt die russische Botschaft im Vereinigten Königreich. Zuvor hatten sich eine Reihe von EU-Ländern geweigert, Schengen-Visa an Einwohner der annektierten Krim auszustellen, da diese russische Pässe besitzen, die sie nach der Annexion auf der Halbinsel erworben haben. Laut der russiche Botschaft würde dies, „das Recht der Bürger auf Freizügigkeit verletzen, gegen internationale Menschenrechtsstandards verstoßen und

Manipulativ: Die USA genehmigen die ukrainsiche Beschlagnahmung eines russischen Tankers

Eine Reihe von russischen pro-Kreml-Medien berichteten, dass die USA angeblich die Inhaftierung des russischen Tankers NEYMA durch den Geheimdienst der Ukraine genehmigt hätten. Die Festsetzung sei zusammen mit der ukrainischen Militärstaatsanwaltschaft im Hafen von Ismael am 25. Juli  durchgeführt worden. Die Medien von RenTV, RBK, Daily Storm,und einigen anderen Publikationen beziehen sich dabei auf die offizielle Twitter-Seite der US-Botschaft in Kiew. Dabei hatte die Twitter-Seite der Botschaft getwittert: Der Umgang

Warum es wichtig ist, Sanktionen gegen russische soziale Netzwerke in der Ukraine beizubehalten

Von Oksana Iliuk, für Ukraine World Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky hält das Verbot russischer Online-Plattformen für ineffizient. In der Zwischenzeit ist die Ukraine immer noch mit der russischen Informationsaggression konfrontiert. Hier sind die Schlussfolgerungen, die nach dem zweijährigen Verbot zu beachten sind. Im Mai 2017 verhängte der ukrainische Präsident Petro Poroshenko Sanktionen gegen einige russische Internetdienste. Namentlich, VKontakte und Odnoklassniki (die beiden am weitesten verbreiteten sozialen Netzwerke in der

Fake: Ukraine kauft in USA kaputte Lokomotiven

Eine Reihe von russischen und pro-Kreml Medien berichteten letzten Monat, dass die Ukraine minderwertige Lokomotiven vom Typ Evolution aus den Vereinigten Staaten gekauft habe. Tezar News, Sputnik, REN TV und andere zitieren alle den ehemaligen ukrainischen Verkehrsminister Jewhen Tschervonenko, der dem ukrainischen Fernsehsender NewsOne sagte, dass die Ukraine Millionen von Dollar für den Kauf von Lokomotiven ausgegeben habe, die nicht funktionieren. Tschervonenko behauptet, dass Evolutionslokomotiven nicht für ukrainisches Gelände bestimmt

Fake: Papst überreicht Putin die Schutzengel-Friedensmedaille

Der letzte Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin im Vatikan inspirierte pro-Kreml Medien zu einer eher ergebenen Fälschung, wonach Papst Franziskus Putin die Medaille des Schutzengels des Friedens überreicht habe. Die Quellen für diese Fälschung ist der Präsident der russischen Provinz Tschetschenien Ramsan Kadyrow, der die Fälschung in seinem Telegramm-Bericht ankündigte, und Dmitrij Peskow, Putins Pressesprecher, der die Fälschung bestätigte, dass Putin tatsächlich eine Sondermedaille vom Papst selbst erhalten hatte.

Putin sagt Elton John Russland sei „unvoreingenommen“ gegenüber der LGBT-Gemeinschaft

Von Polygraph Wladimir Putin Russischer Präsident „Wir haben wirklich eine sehr gute Beziehung zu Mitgliedern der LGBT-Community – wirklich friedlich, völlig unvoreingenommen.” Quelle: Ria Novosti 29. Juni 2019 Falsch Der Anti-LGBT-Bias des russischen Staates ist eindeutig. Am Donnerstag, den 27. Juni, gab der russische Präsident Wladimir Putin ein Interview mit der britischen Financial Times, in dem er auf Behauptungen über die schlechte Bilanz Russlands bei den LGBT-Rechten reagierte. „Ich versuche

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.