Fake: Macron half Kiew Maidan-Proteste zu organisieren

Russische Propaganda-Medien verbreiten nicht nur endlos Desinformationen über die Ukraine, sie verbreiten auch regelmäßig einige der unverschämtesten Verschwörungstheorien. Die neueste Theorie ist, dass der neue französische Präsident Emmanuel Macron mit half die Maidan-Proteste in der Ukraine zu organisieren. Dies würde aus den von Wikileaks veröffentlichten Leak MacronLeaks hervorgehen.

Die Nachrichtenagentur Novorossia behauptet weiter, dass der E-Mail-Verkehr von Macron „eindeutige Anspielungen auf die Unterstützung des Putsches“ in der Ukraine und für die Maidan-Proteste, enthalte. Das ist scheinbar für russische Propaganda-Seiten genug um zu folgern, dass Macron die Massenproteste in Kiew mitorganisiert habe, bei denen Demonstranten u.a. eine engere Anbindung an die EU forderten.

Website screenshot golospravdy.com

Website screenshot novorosinform.orgDie Fake-Geschichte von Novorossia  wurde u.a. von den Medien Tsargrad TV, Garyachaya Linia, DNR, und Antifascist wieder verwertet.

Website screenshot wikileaks.org

Als Beweis für die Beteiligung von Macron an den Maidan-Protesten präsentieren russische Medien eine E-Mail von Quentin Guillemain, dem Präsidenten des Cosmopolitan Project, einer französischen NGO, deren Ziel es ist, die Zivilgesellschaft in Transformationsländern zu unterstützen. Am 7. Dezember 2013 schreibt Guillemain:

„Liebe Freunde, wir sind nun in Kiew, folgt den Ereignisse aus der Ukraine, auf der Seite Ukraine-euromaidan.tumblr.com.”

Macrons’ Team antwortete mit „Gute Arbeit, Jungs/ Great job guys!” Die Webseite, die Guillemain in seiner E-Mail nennt war ein Live-Ticker der französischen Delegation, die nach Kiew kam um die Proteste in Kiew zu besuchen und die EU-Integration der Ukraine zu unterstützen.

Website screenshot ukraine-euromaidan.tumblr.com

Von StopFake auf die russischen Vorwürfe angesprochen, die Maidan-Proteste orchestriert zu haben, witzelt Guillemain über den Einfluss seiner NGO und sagt ironisch: „

„Der russische Oligarchen-Fernsehsender (Malofejews für die, die ihn kennen) macht mich zu einem Instrument der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Macron und Poroschenko und gibt mir Macht, die ich N I C H T habe… Ich wusste nicht, dass die Cosmopolitan Project Foundation so erfolgreich war.”

Laut dem Bericht des US-amerikainischen “National Intelligence Council”- zur russische Einflussnahme während der letzten US-Präsidentschaftswahlen (Original: Assessing Russian Activities and Intentions in Recent US Election»: The Analytic Process and Cyber Incident Attribution»), arbeitete Wikileaks aktiv mit dem russischen Militär-Nachrichtendienst GRU, zusammen um Zugang zu Hillary Clinton E-Mails zu erhalten.