Fake: Ukraine ist eines der gefährlichsten Länder für Arbeitnehmer

Die russische pro-Kreml Webseite Politnavigator veröffentlichte eine Geschichte, in der sie behauptete, dass die Ukraine eines der gefährlichsten Länder der Welt, in Bezug auf Arbeiternehmer sei. Die Autoren des Artikels behaupten weiterhin, dass die Ukraine kein angemessenes Maß an Sicherheit am Arbeitsplatz bietet, wodurch eine große Zahl von Ukrainern dazu gebracht wird, das Land auf der Suche nach einem besseren Leben zu verlassen. Politnavigator führt diese Behauptungen auf Anton Lepik, den stellvertretenden Sekretär des Paneuropäischen Gewerkschaftsrates, zurück.

Am 14. Februar veranstaltete Lepik zusammen mit Vertretern von ukrainischen, tschechischen, slowakischen und polnischen Gewerkschaften eine Pressekonferenz in Kiew, um die Ergebnisse einer Überwachungsmission des Europäischen Gewerkschaftsbundes und des Paneuropäischen Regionalrats zur sozialen Dimension des EU-Assoziierungsabkommens mit der Ukraine vorzustellen. Arbeitsbedingungen und Arbeitsmigration gehörten zu den Themen, die während der Pressekonferenz diskutiert wurden. Zu keiner Zeit wurde in der Ukraine ein besonders gefährliches Arbeitsumfeld festgestellt.

Website screenshot ukrinform.ru

Laut dem Global Rights Index des Internationalen Gewerkschaftsbundes 2018 zum Thema Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer sind Algerien, Bangladesch, Kambodscha, Kolumbien, Ägypten, Guatemala, Kasachstan, die Philippinen, Saudi-Arabien und die Türkei die schlimmsten Länder für Arbeitnehmer, in denen die Arbeitnehmerrechte systematisch verletzt und verweigert werden. Die Ukraine wird als ein Land genannt, in dem die Arbeitnehmerrechte nicht vollständig garantiert sind.

Screenshot da.se