Tag "MH17"

Fake: Europarat-Resolution lügt über die Ukraine

Ein Rückfall in die antirussische Politik. So reagierten einige Pro-Kreml Medien auf die Resolution 2325 der Parlamentarischen Versammlung des Europarates über den Fortschritt des Überwachungsverfahrens der Vollversammlung 2019. Russische Beamte und die ihnen unterstellten Medien waren besonders empört darüber, dass der Europarat Moskau erneut daran erinnerte, die russische Besetzung der ukrainischen Krim und des Donbas zu beenden. Russische Beamte bezeichneten die PACE-Resolution als rüpelhaft und betrügerisch und bestanden darauf, dass

Karma für MH17. Ukrainische Boeing wurde abgeschossen, um einen Krieg im Nahen Osten zu beginnen. Russische Medien über den Absturz des ukrainischen Linienflugzeugs

Russische Medien begannen innerhalb weniger Stunden nach dem tragischen Absturz des ukrainischen Boeing 737-Passagierjets in der Nähe von Teheran mit verschiedensten Versionen über den Absturz zu hausieren. Ein leitendes Narrativ war, dass die USA das Flugzeug abgeschossen haben, um einen Krieg im Nahen Osten zu beginnen. Die iranische Seite behauptete über mehere Tage, dass das Flugzeug eine Fehlfunktion gehabt habe. Erst nach der erdrückenden Last von eindeutigen Video-Beweisen der New

Fake: Niederlande will Ukraine für MH17-Abschuss zur Verantwortung ziehen

Anfang Oktober veröffentlichten mehrere russische Nachrichtenagenturen Geschichten neue Fälschungen im Fall MH17. In den Meldungen wird behauptete, dass das niederländische Parlament, die Ukraine für den Absturz des Fluges MH17 der Malaysian Airlines verantwortlich macht. Tatsächlich fragt das niederländische Parlament nur, warum die Ukraine ihren Luftraum über den Donbas während der Kämpfe nicht geschlossen hat. Es gibt keine Forderungen des niederländischen Parlaments, die angebliche Verantwortung der Ukraine für den Absturz anzuerkennen.

Fake: Die Niederlande machen die Ukraine für den MH17-Absturz verantwortlich

Die Niederlande schließen eine Beteiligung der Ukraine am Absturz des Malaysia Airlines Flug MH17 nicht aus, schreibt RT im letzten Monat, während die Online-Zeitung Vzglyad noch weiter ging und behauptete, die Ukraine sei einer der Organisatoren des Angriffs auf das abgestürzte Flugzeug verantwortlich. Die Website Gazeta.ru erklärte unterdessen unmissverständlich, dass die Ukraine für die Zerstörung des Flugzeugs verantwortlich sei. Tatsächlich wurde Flug MH17 am 17. Juli 2014 von russischen Militärs

Fake: Keine Beweise für russische Beteiligung am MH17-Abschuss

Russische Medien verbreiten erneut Fälschungen zum Thema Malaysian Airlines Flug MH17, der im Juli 2014 über den von pro-russischen Separatisten kontrollierten Gebiet abgeschossen wurde und alle Passagiere und Besatzungen an Bord tötete. Diesmal sagte der stellvertretende russische Generalstaatsanwalt Nikolai Vinnichenko dem pro-Kreml Nachrichtendienst RIA Novosti, dass „kein Beweis für die russische Beteiligung an der MH17-Tragödie erbracht wurde“. Ukraina.ru, Lenta.ru, News Front, Rossiyskaya Gazeta und Sputnik verbreiteten schnell diese Fälschung. Internationale

Manipulativ: RT Deutsch: EU unterstützt Kriegspropaganda und verkauft es als „Anti-Kriegs-Film“

RT Deutsch hat Anfang Oktober einen Artikel und ein Video veröffentlicht, welche den neuen Film „Donbas“ des ukrainischen Regisseurs Sergei Loznitsa heftig kritisiert. RT behauptet, dass die EU hiermit Kriegspropaganda unterstützte, den Film aber selber als „Anti-Kriegs-Film“ verkaufe. Der von RT veröffentlichte Artikel ist eine Meinungskolumne einer Journalistin aus Donezk, Frau Maria Janssen, die ihre Schlussfolgerungen und Thesen mit rhetorischen Fragen an Regisseur Loznitsa und mit einer Video-Befragung von Donbas-Bewohner

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.