Tag "Ungarn"

Fake: USA bereiten Sturz der ungarischen Regierung vor

Die USA mischen sich weiterhin in die inneren Angelegenheiten anderer Länder ein und üben politischen Druck auf die Regierungen aus, erklärten RT, RIA Novosti und Ukraina.ru am 31. Januar. In den Medien wird der amerikanischen Führung vorgeworfen, in die Unabhängigkeit der EU-Mitgliedstaaten, insbesondere Ungarns, einzugreifen und sogar zu versuchen, die Regierung dieses Landes in einem „venezolanischen Szenario“ zu stürzen. So reagierten die russischen Medien auf eine Resolution des US-Senats, in

StopFake #209 [EN] mit Marko Suprun

Fake: Ungarische Teenager töten ukrainischen Jungen in den Karpaten; Deutschland unterstützt die Annexion der Krim;  Ukraine überlässt ihre Grenzen heimlich der EU; Schulen des Hasses: Fälschungen und Manipulationen über ukrainische Bootcamps

Fake: In Transkarpatien töten Ungarn einen ukrainischen Jungen

In sozialen Netzwerken und Foren, auch in einigen regionalen Medien, wurden falsche Nachrichten verbreitet, die Hass zwischen Ukrainern und Ungarn provozieren sollen. Darin ist zu lesen, dass angeblich ein 12-jähriger ukrainischer Junge von einer Gruppe von Ungarn in der Stadt Beregove in der Region Zakarpatia vergewaltigt und getötet worden sein soll. Diese Nachricht erschien am 30. Oktober. Die Nachricht wurde aber bald nach der Veröffentlichung zusammen mit dem Profil des

Fake: Ungarischer Außenminister bedroht Ukraine mit NATO-Truppen

Mehrere ukrainische und russische Seiten verbreiteten Fälschungen, die behaupten, dass der ungarische Außenminister die Ukraine mit NATO-Truppen bedroht habe. In Wirklichkeit hat der ungarische Außenminister Péter Szijjártó in einem Interview mit dem russischen Fernsehsender Rossia 24 keine solchen Drohungen ausgesprochen, sondern nur gesagt, dass Budapest folgen müsste, wenn die Ukraine den ungarischen Konsul ausweisen würde. Inforesist, Novosti bez Granits, Russkaja Vesna, From-ua.com, replyua.net, Rossijskij Dialog und andere haben alle diese

Fake: Ungarn war bereit ukrainisches Verkehrsflugzeug abzuschießen

Russische Medien berichteten, dass Ungarn Jagd auf ein ukrainisches Flugzeug gemacht habe, welches angeblich den ungarischen Luftraum verletzt hatte. Ukraina.ru, der Fernsehsender des russischen Verteidigungsministeriums Zvezda, Izwestija, Tsargrad und andere behaupteten, dass Jets der ungarischen Luftwaffe bereit waren, ein unbekanntes Flugzeug anzugreifen, das aus der Ukraine in ungarischen Luftraum eingedrungen war. Laut Ungarns liberaler Internetzeitung Index, drang am 10. Juni kurz vor Mitternacht ein kleines Flugzeug aus der Ukraine in

Manipulativ: Ukraine verliert Transkarpatien

Einige russische Massenmedien berichten regelmäßig über die so genannte Verschlechterung der Beziehungen zwischen der Ukraine und ihrem Nachbarn Ungarn. Am 6. April hat die pro-Kreml Seite Moskovskiy Komsomolets eine Geschichte veröffentlicht, dass die Ukraine im Prozeß wäre, Transkarpatien zu verlieren, da ukrainische Nationalisten Repressionen gegen die ungarische Minderheit in der Region durchführen würden. Einige Tage später folgte der Fernsehsender NTV diese Geschichte und erklärte, dass die Region Transkarpatien zu einem

Fake: Ukraine vergrößert das eigene Territorium

Zahlreiche russische Medien haben mit Herablassung auf eine Ankündigung des Grenzschutzes der Ukraine reagiert. Darin wurde festgestellt, dass Land, in der Grenznähe zu Ungarn wieder unter ukrainische Kontrolle gestellt wird. Die russische Zeitung Ekspert erklärte ironisch, dass die Ukraine ihr eigenes Territorium vergrößert hat. Die Ukraine hat dabei aber ihr Territorium nicht vergrößert, sondern der Grenzschutz hat illegal privatisierte Grundstücke in den öffentlichen Besitz zurücküberführt. Argumenty Nedeli, repeatme und andere

Eva Zelechowski – Empfänglich für russischen Einfluss

Von Eva Zelechowski – Empfänglich für russischen Einfluss (Wiener Zeitung, 30.05.2017) Dem Kreml gelingt es, das Image Russlands in Osteuropa aufzuwerten Wie groß ist der Einfluss russischer Medien auf die Visegrad-Staaten? Eine aktuelle Studie des „International Republican Institutes“ (IRI) in der Slowakei, Tschechien, Polen und Ungarn zeigt einen Zusammenhang zwischen den sozio-ökonomischen Unterschieden in den einzelnen Staaten und darin, wie empfänglich sie für russischen Einfluss sind. Rund 4000 Personen wurden

Fake: Ukraine beginnt mit Repressionen gegen Ungarn in Transkarpatien

Die russischen Webseiten Utro.ru, Holos UA,TASS, Ukraina.ru veröffentlichten in dieser Woche eine Geschichte, die behauptet, dass die ungarische Minderheit in Transkarpatien, einer ukrainische Grenzregion im Südwesten des Landes, ihre Autonomie und Eigenständigkeit erklärt hätten. Infolgedessen hätte der ukrainische Geheimdienst SBU die beteiligten Aktivisten verfolgt und verhaftet. Der Bericht auf Ukraina.ru führt weiter aus, dass zwei ungarische Gemeindevorsteher ungarische Straßenschilder aufgestellt hätten, die die Besucher der Region auf Ungarisch begrüßen würde.

Hassgrüsse aus Russland – Die Aktivität prorussischer extremistischer Hassgruppen in Mittelosteuropa

Von Péter Krekó, Lóránt Győri, Edit Zgut: Hassgrüsse aus Russland – Die Aktivität prorussischer extremistischer Hassgruppen in Mittelosteuropa (April, 2017 – Eine Studie von Political Capital) (PDF) Die vorliegende Abhandlung ist die Zusammenfassung eines fünf Staaten umfassenden einjährigen Forschungsprojekts, das die Beziehungen zwischen dem breiten Kreis der Freunde des Kremls und den politischen Kräften der mittelosteuropäischen Staaten im Allgemeinen sowie die rechtsextremen Bewegungen im Detail untersucht. Political Capital hat bereits

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.