Fake: Separatisten übernehmen vollständige Kontrolle über Awdijiwka

Fake: Separatisten übernehmen vollständige Kontrolle über Awdijiwka

Der Fernsehsender des russischen Verteidigungsministerium Zvezda erklärte in dieser Woche, dass die selbsternannte „Donezker Volksrepublik“ Awdijiwka, eine Stadt im Donezker Oblast in der Nähe des von Russland und Separatisten besetzten Gebietes zurückerobert habe. Nur: Awdijiwka war und ist nicht unter separatistischen Kontrolle, die Stadt ist Teil der freien Ukraine und unter der Kontrolle der ukrainischen Streitkräfte. Zvezda erklärte dann, dass das ukrainische Militär den Beschuss auf Awdijiwka selbst begonnen habe.

Fake: Zeit-Herausgeber erwägt „Mord im Weißen Haus“ für Trump-Amtsenthebung

Der neu eingeschworene US-Präsident Trump könnte durch einen begangenen Mord des Amtes enthoben werden, geht man nach der Meinung verschiedener russischer, amerikanischer und einiger deutscher Medien. Diese „rabiate Lösung“ habe angeblich der DIE ZEIT-Herausgeber Josef Joffe am 22.1.2017 öffentlich in der Runde Presseclub & Nachgefragt vorgeschlagen. So verlautet es auf der Seite Breitbart , RT Deutsch und The Epoch Times – Deutsch. Wenn man sich das fragliche Phoenix-Video bei Youtube

Fake: UNO gab Russland das Recht, die Ukraine im Jahr 2014 anzugreifen

Diese Woche veröffentlichte die russische Webseite Polit Online eine Geschichte, die behauptet, dass die Vereinten Nationen, auf Anfrage des ehemaligen ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowytsch, Russland die Erlaubnis gab, die Ukraine im Jahr 2014 anzugreifen. Die Quelle für diese Geschichte ist ein Facebook-Post des ukrainischen Generalstaatsanwalts Yuriy Lutsenko. In dem Facebook-Post informiert er darüber, dass das ukrainische Büro der Vereinten Nationen offizielle Kopien eines Briefes von Wiktor Janukowytsch aus dem Jahr

Propaganda-Forscher der Nato: Wir haben es mit medialem Krieg zu tun

Von Cornelius Wüllenkemper – Wir haben es mit medialem Krieg zu tun (FAZ, 29.01.2017) Dass Russland mit krummen Methoden auf die Meinungsbildung im Westen einwirkt, hört man allenthalben. Aber wie genau? Kommunikationsstrategen der Nato meinen, es zu wissen. Ein Ortsbesuch. ird die kommende Bundestagswahl bereits überschattet von russischen Propagandastrategien? Janis Sarts, Direktor des seit 2014 in Riga ansässigen StratCom-Forschungszentrums, ist davon überzeugt. Russlands wiederholte Versuche, Angela Merkels Flüchtlingspolitik zu diskreditieren,

Goebbels Techniken inspirieren russische Propaganda

Russische Medien sind darüber erbost, dass das Tagebuch des Nazi-Propagandaministers Joseph Goebbels in der Ukraine im Verlag Folio veröffentlicht wird. Mit monotoner Vorhersagbarkeit, behauptet der Kreml, dass Ukrainer damit den Nationalsozialismus verherrlichen würden. Aber Moskaus wahre Sorge ist, dass eine Auswertung von Goebbels Techniken aufdecken würde, wie nah Putins‘ Methoden an denen von Goebbels heranreichen. Ist die Nutzung von Lügen und Fake News von Goebbels abgeleitet und spiegelt die Aktivitäten

Fake: Ukrainische Marineschiffe in Odessa im Eis eingefroren

Ukrainische Schiffe sind im Eis eingefroren, erklärten russische Medien in der letzten Woche. Der Fernsehsender der russischen Verteidigungsminsteriums Zvezda, Sputnik, Moskovsky Komsomolets, Argumenty I Fakty verwendeten allen das Medienportal Odessa news portal O48 als Quelle der bunten aber kompletten Fake-Story. O48 ​​hatte in der Tat eine Geschichte über das Winterwetter in Odessa zu bieten und beschrieb in aller Breite, wie sich Eisschollen im Golf von Odessa gebildet hatten, und nun

Analyse: Kampf gegen Russlands Propaganda

Foto: Photocase / Time, Quelle: http://www.taz.de/!5273965/ Von Ludwig Krause – Analyse: Kampf gegen Russlands Propaganda (RP, 26.1.2017) Der Informationskrieg mit kremlnahen Medien ist in vollem Gange – und das mit deutscher Beteiligung. Die EU darf sich aber nicht dazu hinreißen lassen, mit gleichen Waffen zurückzuschlagen. Aufklärung ist das Gebot der Stunde. Die Bilder von der Ankunft amerikanischer Truppen in Polen Mitte Januar gingen um die Welt. Das Militärbündnis will Stärke

Fake: Neuer Ukrainischer Feiertag – Tag der Rächer

Tag der Rächer oder Tag der Rachlustigen. – Das ist, was Dutzende von russischen Medien den neuen Tag der Freiwilligen, 14. März, genannt haben. Der Feiertag wurde vor kurzem vom ukrainischen Gesetzgeber erlassen und ist ein offizieller Feiertag. Sputnik, Gosnovosti, Fond Strategicheshoy Kultury, DNR24  verbreiteten diese falsche Geschichte, einige verschönerten die Geschichte so weit, zu behaupten, dass die Regierung der Ukraine einen Tag der Rächer brauche, um die Unterstützung für

Fake: Neues Sprachengesetz macht Ukrainisch exklusiv

Russische Medien behaupten, dass die Ukraine bereit ist, ein neues Sprachengesetz zu verabschieden, das Russisch verbieten würde und Ukrainisch als einzige und exklusive Sprache im Land etablieren würde. REN TV, RT und Khakasiya Inform brachten alle diese gefälschte Geschichte und behaupten, dass Ukrainisch obligatorisch für staatliche Einrichtungen, den Bildungsbereich, Verlage, Medien usw. ohne aber eine Angabe von Details oder Nachweis dieser Ansprüche zu liefern. Der Gesetzesentwurf der sich noch im

Russische Propaganda: Wie aus 87 Panzern 3600 werden

Von Markus Grabitz – Russische Propaganda: Wie aus 87 Panzern 3600 werden (Der Tagesspiegel, 24.1.2017) Die EU-Kommission geht gezielt gegen russische Falschnachrichten und Desinformationen vor und warnt: Künftig wird vor allem Deutschland ins Visier rücken. Neulich gab es einen klassischen Fall von gezielter Falschinformation: Der Betreiber einer kleinen Internetseite mit Sitz im ukrainischen Donezk-Becken meldete Mitte Januar, die Nato rüste sich für einen Krieg mit Russland. 3600 Panzer würden gerade

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.