Fake: Ukrainischer Geheimdienst SBU ordnet Vernichtung von MH17–Beweisstücken an

Fake: Ukrainischer Geheimdienst SBU ordnet Vernichtung von MH17–Beweisstücken an

Die russische Seite Sovershenno Sekretno (Top-secret) und die staatliche russische Untersuchungsagentur veröffentlichten Artikel, die behaupten dass der ukrainische Geheimdienst SBU, Beweise an der Absturzstelle von MH17 zerstören würde. Malaysia Airlines Flug MH17 war ein ziviler Linienflug von Amsterdam nach Kuala Lumpur, der am 17. Juli 2014 durch ein Buk-Flugabwehrrak, über der von Separatisten kontrollierten Ostukraine, abgeschossen wurde. Zur dieser Zeit wurde das Gebiet von regulärer russischer Armee und Moskau-treuen Separatisten

Der Kampf gegen Putins Fake-News

Von Hans Rauscher – Der Kampf gegen Putins Fake-News (derstandard.at, 4.6.2017) Russische Staatsmedien wie Russia Today (RT) und Sputnik News verbreiten geschickt und professionell Desinformation im Westen. Einige kleine Organisationen, auch solche der EU, halten dagegen. Das Gesicht von Wladimir Putin war eine Studie. Neben ihm stand bei einer Pressekonferenz sein Gastgeber, der französische Präsident Emmanuel Macron, und bezichtigte Putin praktisch, hinter einer russischen Fake-News-Attacke gegen ihn im Wahlkampf zu

„Fenster ins Nirgendwo“ – Wie sich russische Medien über die Visumsfreiheit der Ukraine echauffieren

Der Fernsehsender des russischen Verteidigungsministeriums Zvezda präsentierte die Meinung, dass das visafreie Reisen in die EU zu einem Verhängnis für die Ukraine wird. Dies wurde in einem speziellen Bericht mit dem bedrohlichen Titel: „Visumfreie Reisen für die Ukraine. Fenster ins Nirgendwo“ betont. Die 20-minütige Sondersendung ist ein Panoptikum an Klassikern der russischen Desinformation. Es ist ein „copy und paste“-Produkt mit miteinander unverbundenen Episoden, drohenden Erzählungen, aggressiven Videos, bedrohlicher Musik und

Russlands staatliche Auslandmedien – Die halbscharfe Propagandawaffe des Kremls

Von Ivo Mijnssen – Russlands staatliche Auslandmedien – Die halbscharfe Propagandawaffe des Kremls (NZZ, 4.6.2017) RT und Sputnik verwischen systematisch die Grenzen zwischen Nachrichten und Propaganda. Das ist gefährlich – und doch wird ihr Einfluss oft überschätzt. Ob in Frankreich, den USA oder Osteuropa – wenn von russischer Propaganda die Rede ist, fällt stets der Name RT. Der Fernsehsender, der früher Russia Today hiess, verbreitet aus Moskau den Standpunkt der

Fake: Kiew fordert Auslieferung von italienischen EU-Abgeordneten

Die spanische Zeitung Público veröffentlichte im letzten Monat eine Geschichte, in der sie behauptet, dass das diplomatische Kiew die Auslieferung von 50 europäischen Antifaschisten in die Ukraine gefordert habe. Unter den 50 Personen befänden sich auch sieben spanische Staatsbürger, so Público. Unter denen von Público namentlich genannten wird auch die Politikerin Eleonora Forenza, Mitglied des Europäischen Parlaments sowie Politikerin der italienischen Partei der Kommunistischen Wiedergründung aufgelistet. Die 50, von Público

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.