Tag "Kontext"

Von der unaufhaltsamen Einwanderungsflut bis hin zur weiblichen Weihnachtsfrau

Von EU vs Disinfo Das neue Jahr ist eine Zeit der Vorsätze, es kann aber auch eine Zeit der Unsicherheit sein. Welchen besseren Moment gibt es, um mit der Angst vor dem Unbekannten zu spielen und altbekannte Abschreckungsmittel auszugraben? Diesmal hat die pro-Kreml Desinformation Migranten in die Rolle des Schreckgespenstes gesetzt. Migranten, die Georgien überfluten, sollen die Folge des Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration (englisch original: Global

Kreml: USA müssen Poroschenko babysitten, nachdem sie die ukrainische Revolution finanziert haben

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Von Polygraph Dmitri Peskow Pressesprecher des russischen Präsidenten „In die Ukraine wurde zu viel Geld investiert, zu viel Geld in den Putsch in der Ukraine gesteckt, und die Rechtfertigung dieses Putsches erfordert auch zu viel Geld“. Quelle: TASS, 20.Dezember 2018

Nur wenige Menschen sind tatsächlich in Filterblasen gefangen. Warum sagen sie dann so gerne, dass sie doch gefangen sind?

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Von Laura Hazard Owen, für NiemanLab Der wachsende Strom der Berichte und Artikel über gefälschte Nachrichten, Desinformationen, parteipolitische Inhalte und Nachrichtenkompetenz ist schwer zu bewältigen. Diese wöchentliche Zusammenfassung bietet die Highlights dessen, was sie vielleicht verpasst haben. Wir sind nicht

Unabhängiges russisches Fernsehen vs. Kreml-Fernsehen: 3:0

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Von EU vs Disinfo „Jeder tut es, also wo liegt das Problem?“ Die Vorstellung, dass westliche Länder selbst staatlich organisierte Desinformationskampagnen durchführen, ist eine beliebtes Verteidigungsmuster von Pro-Kreml-Medien. In einem Versuch, Beweise für diese Behauptung zu liefern, beschloss der russische

Kriegsrecht in der Ukraine: Übersicht über Panik-Artikel in sozialen Netzwerken und Messenger-Diensten

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Die Meinung der Autorin muss nicht der Meinung von StopFake entsprechen. Autorin: Olga Yurkova für StopFake Die Annahme des Kriegsrechts in der Ukraine brachte eine Welle von Panik-Nachrichten in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram) und in Messenger, insbesondere in Viber mit

Russland muss „Bestattungsteams für NATO-Soldaten“ bilden – eine Woche der Desinformation, der Panikmache, der Übertreibung und des Spottes

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Die Meinung des Autors muss nicht der Meinung von StopFake entsprechen. Von EU vs Disinfo Als die große NATO-Übung „Trident Junction“ diese Woche zu Ende ging, war die Pro-Kreml Desinformation schnell dabei darauf zu reagieren. Vor zwei Wochen haben wir

Zahl der Woche: 919 Fälle von Pro-Kreml anti-ukrainischer Desinformation

Von EU vs Disinfo StopFake ist – wie der Name es schon sagt – ein Medienprojekt, das versucht, „gefälschte Nachrichten“ und Desinformationen zu stoppen. Neben anderen Akteuren auf dem Gebiet der Zurückdrängung von pro-Kreml Desinformation hat StopFake einen besonderen Status. Seit seinem Start im Jahr 2014 in Kiew konzentriert sich StopFake auf die Entlarvung von Desinformationen, die auf das Heimatland des Teams, die Ukraine, abzielen. Nach der Revolution 2014 in der

EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 50

EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 50 Die Think Tanks der französischen Regierung haben 50 Empfehlungen zur Bekämpfung von „Informationsmanipulationen“ herausgegeben. Die Empfehlungen sind Teil einer umfassenden neuen Studie (hier auf Englisch verfügbar), die vom Centre for Analysis, Planning and Strategy (CAPS) – dem Außenministerium angeschlossen – und dem Institute for Strategic Research of the Military School (IRSEM) – dem Ministerium der Streitkräfte angeschlossen – veröffentlicht wurde. Die Studie konzentriert sich

Die Geschichtsverzerrungen des Kremls halten die Russen im Dunkeln

Von Sarah Hurst (@XSovietNews) für StopFake – Übersetzung StopFakeDE Der Kreml schreibt nicht nur seine eigene Fassung von aktuellen Ereignissen wie dem Abschuss von MH17 und den Chemiewaffenangriffen von Bashar al-Assad in Syrien, sondern setzt sich auch aktiv für eine ganz andere – und extrem verzerrte – Version der Geschichte ein. Am beunruhigendsten ist, dass Stalin als großer Kriegsführer rehabilitiert wurde, während seine Gewaltherrschaft heruntergespielt wird. Ein weiterer Grundstein für

Bilder lügen nicht — Russen behaupten Javelin-Raketensystem erbeutet zu haben erweist sich als falsch

Von Polygraph – Übersetzung: StopFakeDE Vedomosti Russische Zeitung „Auf einer Ausstellung von erbeuteten Trophäen(waffen) in Syrien, die im Rahmen des Forums „Armee-2018″ in der Region Moskau bei Kubinka stattfand, zeigte das russische Verteidigungsministerium das amerikanische Panzerabwehrraketensystem „Javelin“. Quelle: Vedomosti, 22.August 2018 Falsch Die gezeigte Waffe ist keine Javelin-Rakete. Am 22. August berichtete die russische Nachrichtenagentur Wedomosti über eine Ausstellung des russischen Verteidigungsministeriums im Forum „Armee 2018″. Die Ausstellung zeigt mehrere

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.