Tag "Kontext"

EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 50

EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 50 Die Think Tanks der französischen Regierung haben 50 Empfehlungen zur Bekämpfung von „Informationsmanipulationen“ herausgegeben. Die Empfehlungen sind Teil einer umfassenden neuen Studie (hier auf Englisch verfügbar), die vom Centre for Analysis, Planning and Strategy (CAPS) – dem Außenministerium angeschlossen – und dem Institute for Strategic Research of the Military School (IRSEM) – dem Ministerium der Streitkräfte angeschlossen – veröffentlicht wurde. Die Studie konzentriert sich

Die Geschichtsverzerrungen des Kremls halten die Russen im Dunkeln

Von Sarah Hurst (@XSovietNews) für StopFake – Übersetzung StopFakeDE Der Kreml schreibt nicht nur seine eigene Fassung von aktuellen Ereignissen wie dem Abschuss von MH17 und den Chemiewaffenangriffen von Bashar al-Assad in Syrien, sondern setzt sich auch aktiv für eine ganz andere – und extrem verzerrte – Version der Geschichte ein. Am beunruhigendsten ist, dass Stalin als großer Kriegsführer rehabilitiert wurde, während seine Gewaltherrschaft heruntergespielt wird. Ein weiterer Grundstein für

Bilder lügen nicht — Russen behaupten Javelin-Raketensystem erbeutet zu haben erweist sich als falsch

Von Polygraph – Übersetzung: StopFakeDE Vedomosti Russische Zeitung „Auf einer Ausstellung von erbeuteten Trophäen(waffen) in Syrien, die im Rahmen des Forums „Armee-2018″ in der Region Moskau bei Kubinka stattfand, zeigte das russische Verteidigungsministerium das amerikanische Panzerabwehrraketensystem „Javelin“. Quelle: Vedomosti, 22.August 2018 Falsch Die gezeigte Waffe ist keine Javelin-Rakete. Am 22. August berichtete die russische Nachrichtenagentur Wedomosti über eine Ausstellung des russischen Verteidigungsministeriums im Forum „Armee 2018″. Die Ausstellung zeigt mehrere

Fakes im Museum. Von Charles II. zu russischen Bots

Im Museum des Boone County History and Culture Center im amerikanischen Bundesstaat Columbia wurde kürzlich die Ausstellung „The History of Fake News (and the Importance of the World’s Oldest School of Journalism)“ eröffnet. Die Besucher können sich über die Verbreitung der Desinformation im Laufe der Jahrhunderte informieren. Der Kurator der Ausstellungen, Professor Clyde Bentley von der University of Missouri’s School of Journalism, sagte, dass das Zeitalter der gefälschten Nachrichten schon

5 Schritte einen Bot zu identifizieren (also auch russische Bots)

Es gibt momentan kaum bessere Experten im Kampf gegen gefälschte Nachrichten und Desinformationen als die der USA. Kein Wunder. Sind amerikanische Kollegen klug nach den Ereignissen der letzten Zeit – seit langer Zeit sind sie Opfer der Angriffe von russischen Trollen, ihrer Bots und von gefälschten Nachrichten, die Unruhe verbreiten und soziale Spaltungen hervorrufen sollten. Deshalb werden wir hier das Rad nicht neu erfinden, sondern anhand eines Textes von Mother

EUvsDisinfo – Zahl der Woche: 32

Von EU vs Disinfo Seit den US-Wahlen im Jahr 2016 arbeitet Facebook daran, sein Wissen über Informationsattacken und seine Widerstandsfähigkeit gegenüber diesen, zu verbessern. Informationsattacken nutzen die Plattform, um Desinformation zu verbreiten und Zwietracht zu säen. Am 31. Juli gab Facebook bekannt, dass sie 32 Seiten und Konten von ihren Plattformen (Facebook und Instagram) für „koordiniertes und unechtes Verhalten“ entfernt haben. Facebook kommt zu dem Schluss, dass die Akteure hinter

EUvsDisinfo – Berichte über das Thema, ohne über das Thema zu berichten

Von EU vs Disinfo Dass die Pressefreiheit in Russland eingeschränkt ist, überrascht nicht. Die Situation wird von Reportern ohne Grenzen im jährlichen World Press Freedom Index für 2018 als „schwierig“ beschrieben, womit das Land in der Rangliste der 180 erfassten Länder auf Platz 148 liegt. Wir sind auch mehrfach auf das Thema zurückgekommen; haben wir die besondere Rolle des ‚temnik‘ beschrieben – eine Anweisung der Behörden, die in den russischen

#PackOfLies: Zurück zur stalinistischen Vergangenheit

Am 30. Juni unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin ein Dekret, mit dem er einige militärische Einheiten und Divisionen nach Städten und anderen Orten in der Ukraine, Belarus, Deutschland, Polen und Rumänien benannte. Laut „Radio Free Europe“  verkörpert dieser Schritt das Bestreben, „die glorreichen militärischen und historischen Traditionen zu bewahren und die Loyalität des Militärs zum Vaterland und zum Militärdienst zu fördern“. Dieser Schritt bedeutet jedoch, zur imperialistischen Politik der

#EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 25

Artikel im Abschnitt ‚Kontext‘ sind keine Fälschungen. Wir veröffentlichen sie, um unseren Lesern einen besseren Einblick in die Techniken, Methoden und Praktiken der russischen Regierung in ihrem Informationskrieg zu geben. Die Meinung des Autors muss nicht der Meinung von StopFake entsprechen. Von EU vs Disinfo In den letzten Jahren ist Online-Desinformation auf der internationalen Bühne zu einem immer größer werdenden Problem geworden. An der Spitze des Kampfes um den Wert

Das russische Militär: ‚freundlich und offen‘ oder aggressiv und gefährlich – ein Faktencheck

Von Polygraph Sergey Shoigu Russischer Verteidigungsminister „Unter solchen Bedingungen zeigen wir Offenheit, Freundlichkeit und das Fehlen jeglicher Art von Aggression gegen fremde Länder“. Quelle: RT, 24. Juli 2018 FALSCH Schoigus Worte sind das Gegenteil von dem, wie sich das russische Militär tatsächlich verhält. Im Rahmen einer Rede vor dem russischen Militärkollegium kritisierte Verteidigungsminister Sergej Schoigu am 24. Juli die NATO, mit der Behauptung, dass der westliche Militärblock es nicht ertragen

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.