Manipulativ: Poroschenko im Interview: Deutschland steht treu zur Ukraine bis zum Sieg

Manipulativ: Poroschenko im Interview: Deutschland steht treu zur Ukraine bis zum Sieg

Das russische Nachrichtenportal RT auf Deutsch hat diese Woche einen manipulativen Artikel veröffentlicht, in dem ein Interview mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko für die Rheinische Post manipulativ zusammengefast wird. RT auf Deutsch ist Teil eines multilingualen Fernsehnachrichten-Netzwerks mit Sitz in Berlin und Moskau, welches komplett von der russischen Regierung finanziert wird. Befassen wir uns mit den Techniken dieser Manipulation genauer: Der Titel des RT-Artikels scheint ein Poroschenko-Zitat zu sein

Fake: Ungarischer Außenminister bedroht Ukraine mit NATO-Truppen

Mehrere ukrainische und russische Seiten verbreiteten Fälschungen, die behaupten, dass der ungarische Außenminister die Ukraine mit NATO-Truppen bedroht habe. In Wirklichkeit hat der ungarische Außenminister Péter Szijjártó in einem Interview mit dem russischen Fernsehsender Rossia 24 keine solchen Drohungen ausgesprochen, sondern nur gesagt, dass Budapest folgen müsste, wenn die Ukraine den ungarischen Konsul ausweisen würde. Inforesist, Novosti bez Granits, Russkaja Vesna, From-ua.com, replyua.net, Rossijskij Dialog und andere haben alle diese

Fake: Ehefrau von Poroschenko sagt: Echte ukrainische Identität findet man nur in USA

Die Frau des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, Maryna Poroschenko, soll gesagt haben, dass die wahre ukrainische Identität nur in den Vereinigten Staaten gefunden werden kann. Diese Behauptung wurde von den pro-Kreml Webseiten Ukraina.ru, Times.com.ua und SMI2 verbreitet, die sich alle auf die Presseabteilung des ukrainischen Präsidenten als Quelle ihrer Behauptungen beziehen. Nach diesen russischen Medienberichten soll Maryna Poroschenko dies gesagt haben, als sie das Ukrainische Museum und die Bibliothek in

Fake: Ukrainischer Staudamm neben Krymski Titan beschädigt

Zahlreiche russische Medien berichteten diese Woche, dass ein Staudamm auf ukrainischem Gebiet in der Nähe der der Chemieanlage Krymski Titan teilweise zerstört wurde. Thematisiert wird dabei ein Damm, der den Sivash-See von einer Säureabfall-Akkumulatoranlage in der nördlichen Krimstadt Armyansk trennt. REN TV, Versia, Rossijskaja Gazeta, Sputnik, der Krim-Fernsehsender Millet und andere präsentierten diese gefälschte Geschichte und zitierten den Krymski Titan-Fabrikdirektor Andrej Akulow als Quelle der Informationen. Der sieben Kilometer lange

EuVsDisinfo – Zahl der Woche: 20

Von EU vs Disinfo Facebook eröffnet einen „War Room“, um Wahlen vor Desinformationsversuchen im sozialen Netzwerk besser zu schützen. Der „War Room“, der am 24. September in Betrieb gehen soll, wird etwa 20 Facebook-Mitarbeiter beherbergen, die sich „darauf konzentrieren, Desinformationen zu beseitigen, falsche Nachrichten zu überwachen und gefälschte Konten zu löschen, die versuchen könnten, die Wähler zu beeinflussen“. Das Team wird eine speziell entwickelte Software verwenden, um ungewöhnliche Aktivitäten zu

Russischer TV-Moderator nennt Krieg gegen Georgien Moskaus “Operation zur Durchsetzung des Friedens“

Von Polygraph Wladimir Solowjow Russischer Talkshow-Moderator „Es [der russisch-georgische Krieg von 2008] war eine Operation zur Durchsetzung des Friedens.“ Quelle: Rossiya 1, September 23, 2018 FALSCH Es war Krieg. Wladimir Solowjow, Moderator einer der beliebtesten russischen Sonntagabend-Talkshows, hatte am 23. September die RT Chefredakteurin Margarita Simonyan als Gast bei sich. Während des Programms versuchte Simonyan zu erklären, wie beliebt Russland und Präsident Wladimir Putin auf der ganzen Welt sind. Sie

Fake: Kiew verzichtet auf Krim und Sewastopol

Mit der Kündigung des bilateralen Freundschaftsvertrags mit Russland gibt die Ukraine die Krim und Sewastopol auf. Dies verkündete Konstantin Zatulin, der Vorsitzende des russischen Staatsduma-Ausschusses für GUS-Angelegenheiten, in einem Interview mit dem pro-Kreml-Medium Ukraina.ru. Laut Zatulin, hat Kiew nach der Beendigung des Vertrags alle rechtlichen Gründe für die Rückkehr der Krim-Halbinsel verloren, die von Moskau im Jahr 2014 annektiert wurde. Zatulin behauptet, dass die Ukraine durch die Kündigung des Ukraine-Russland-Vertrags

Fake: Leser glauben, dass RT die wahrheitsgetreuesten Informationen über MH17 liefert

Laut den pro-Kreml Medien Ukraina.ru, RIA und Sputnik liefert RT, das von der russischen Regierung finanzierte russische internationale Medienetz, „die wahrheitsgetreuesten Informationen über den abgeschossenen Malaysia Airlines Flug MH17“, der am 17. Juli 2014 beim Flug über die Ostukraine abgeschossen wurde. Sie behaupten, dass Wissenschaftler der Universität Kopenhagen nicht nur zu dieser Schlussfolgerung gekommen sind, sondern auch bezeugen, dass RT außergewöhnliche Auswirkungen auf die Nutzer von sozialen Netzwerken habe und

Fake: Das Sprechen der russischen Sprache wird in Lwiw verboten

Lwiw verbietet die russische Sprache, berichteten letzte Woche zahlreiche russische Medien. Lwiw verbietet das Singen russischer Lieder, beklagt Gazeta.ru, während andere Publikationen davor warnten, dass ukrainische Nationalisten russischsprachige Menschen unterdrücken, die lokale Bevölkerung in Gefahr bringen und den ukrainischen Separatismus fördern, der Teile der Gesellschaft davon abhält, Russisch zu sprechen. Diese gefälschten und verzerrten Behauptungen waren die Reaktion der russischen Medien auf eine Resolution des Regionalrats von Lwiw, die die

Manipulativ: Ukr. Staatsanwaltschaft von Neonazis eingeschüchtert, entlässt tschetschenische Kämpfer aus Haft

Aus Angst vor ukrainischen Neonazis entlässt die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft, den tschetschenischen Ex-Kämpfer Movlu Timarov aus der Haft. So zumindest interpretierte die russische Website Regnum die Entscheidung der Ukraine, Timarov freizulassen. Die Regnum-Geschichte zitiert dabei die pro-russische ukrainische Website Strana.ua, die eine Geschichte über Timarovs Freilassung mit dem Titel „Einen Sinneswandel vor dem Sturm auf das Parlament – Warum hat sich die Ukraine entschieden, einen Tschetschenen, der des Drogenhandels beschuldigt wird,

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.