Tag "Донбасс"

Fake: Pressesprecherin des russischen Außenministeriums, ukrainisches Militär verletzt den Waffenstillstand am stärksten

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, veröffentlichte auf ihrer offiziellen Facebook-Seite eine Infografik, in der sie behauptete, dass das ukrainische Militär häufiger gegen den Waffenstillstand verstößt als die von Russland unterstützten Gruppierungen der selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk. Sacharowa behauptet, dass ihre Informationen auf Berichten der OSZE Sonderbeobachtungsmission (SMM) basieren. Die ukrainischen Streitkräfte gaben gegenüber StopFake an, dass Sacharowas Behauptungen in Wirklichkeit keine Grundlage haben. Unsere eigene Analyse der

Manipulativ: Die Ukraine wird Eigentum von Donbas-Bewohnern konfiszieren

Einwohner der von Russland besetzten ostukrainischen Gebiete, die die russische Staatsbürgerschaft angenommen haben, sollen ihrer Eigentumsrechte beraubt werden. Dies berichten einige russischen Medien, wie RT, in den letzten Wochen. Die russischen Medien werfen der Ukraine Russlandsfeindlichkeit vor. Desweiteren entfache die Ukraine interethnische Konflikte zwischen beiden Ländern. In den Berichten wird betont, dass die Ukraine die Donbas-Bewohner als Menschen zweiter Klasse betrachtet. Am 4. Juni wurde auf der Website des Ukrainischen

Fake: Kiew gibt zu, dass im Donbas zivile Gebiete beschossen werden

Russische Medien waren schnell dabei den ersten Fernsehauftritt der neuen Sprecherin des ukrainischen Präsidenten Julija Mendel aufzunehmen und verwandelten einen unglücklichen Kommentar in ein angebliches Eingeständnis, wonach die ukrainische Armee Zivilisten im Osten der Ukraine, im Donbas tötet. StopFake hat solche Behauptungen Russlands wiederholt widerlegt. In diesem Fall wurde Mendels Wortwahl verdreht und aus dem Zusammenhang gerissen, und behauptet, dass ukrainische Soldaten auf Zivilisten schießen, was einfach nicht wahr ist.

Fake: Die Niederlande machen die Ukraine für den MH17-Absturz verantwortlich

Die Niederlande schließen eine Beteiligung der Ukraine am Absturz des Malaysia Airlines Flug MH17 nicht aus, schreibt RT im letzten Monat, während die Online-Zeitung Vzglyad noch weiter ging und behauptete, die Ukraine sei einer der Organisatoren des Angriffs auf das abgestürzte Flugzeug verantwortlich. Die Website Gazeta.ru erklärte unterdessen unmissverständlich, dass die Ukraine für die Zerstörung des Flugzeugs verantwortlich sei. Tatsächlich wurde Flug MH17 am 17. Juli 2014 von russischen Militärs

Fake: Putin-Dekret – Kiew erkennt offiziell an, dass Russland Donbas-Bewohner beschützt

Diese Woche haben mehrere pro-Kreml Medien erklärt, dass die Ukraine offiziell zugegeben hat, dass Moskau die Bewohner der von Russland besetzten Donbas wirklich beschützt. Ukraina.ru und Luga News schreiben, dass das offizielle Kiew erkennt, dass das  Dekret zum Erhalt russischer Pässe für Donbas-Einwohner darauf abzielt, die Bürger seines Landes zu schützen. Diese Aussage wird dem stellvertretenden Minister für die besetzten Gebiete der Ukraine, Jurij Hrymtschak, zugeschrieben. Russische Medien verzerrten völlig,

Fake: Neue NATO-Brigade erreicht Donbas und schließt sich ukrainischer Armee an

Anfang Dezember verbreiteten mehrere russische Medien Fälschungen, in denen behauptet wurde, dass eine NATO-Brigade im Donbas angekommen sei. Ukraina.ru, Luhanskyi Informatsionnyi Centr, Antifaschist, SMI2, Interfax und viele andere zitierten den Pressesprecher der sogenannten „Volksmiliz“ der selbsternannten und international nicht anerkannten Volksrepublik Luhansk, Jakow Osadtschyj, der bekannt gab, dass 28 Soldaten in NATO-Uniformen kürzlich in der Ukraine angekommen seien. Diese wären angekommen um sich einer der ukrainischen Armeebrigaden anzuschließen, die im Donezker

Fake: Soldaten und Kinder sterben in Donbas aufgrund ukrainischer Minen

Am 1. Oktober 2018 gab der stellvertretende Kommandant des selbsternannten Streitkräfte der sogenannten Volksrepublik Donezk (DNR), Eduard Basurin, bekannt, dass infolge einer ukrainischen Mine, die in der Nähe der östlichen Bergbaustadt Horlivka detonierte, ein ukrainischer Soldat getötet und zwei weitere schwer verletzt wurden. Diese gefälschte Geschichte kam bei Donetskoye Agentstvo Novostej, Russkaya Vesna und Ukraina.ru zum Einsatz. „Soldaten der 58 motorisierten Infanteriebrigade der Ukraine von 15. Bataillon waren Opfer der

StopFake #199 [ENG] mit Marko Suprun

Fakes: Kiew wird Wasser im Donbas vergiften und Russland beschuldigen, Oleg Sentsow erhält Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, die Tschechische Republik möchte wegen der Ukraine keine Migranten aufnehmen

Ukrainer sind unzufrieden mit Binnenflüchtlinge aus dem Donbas

Der englischsprachige russische Staatssender RT (ehemals Russia Today) berichtete letzte Woche über eine Geschichte, die behauptet, dass Ukrainer, die durch den Krieg im Donbas aus ihrer Heimat vertrieben wurden, in der Ukraine nicht willkommen seien. Die Journalistin Antonina Mykhailenko, die für RT aus Kiew schreibt, stützt sich dabei auf unbenannte Experten, Hörensagen und weitreichende Verallgemeinerungen. „Ukrainer mögen Binnenflüchtlinge nicht“, erklärt Mykhailenko, und während offizielle Daten das Gegenteil beweisen, ignoriert die

Fake: Beschuss der ukrainischen Armee tötet Jungen in Donezk

Am 5. November berichteten mehrere russische Medien, dass ein zehnjähriger Junge in Donezk getötet und zwei weitere bei einem Angriff der ukrainischen Armee verletzt worden wären. Der tragische Vorfall soll sich in Donezk zugetragen haben. Alle dazu erschienen Geschichten zitieren eine Quelle der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti, die wiederum auf einen anonymen Vertreter der sogenannten Donezker Volksrepublik zitiert. REN TV geht noch weiter und berichtet über zwei zusätzliche durch die

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.