Tag "Minsk-II"

Fake: Seit fünf Jahren hält sich Ukraine nicht an Minsker Abkommen

Die russische Version von RT verbreitet wieder einmal eine ihrer Lieblingserzählungen über den von Russland geführten Krieg in der Ostukraine — dass die Ukraine keinerlei Punkte des Minsker Abkommen umgesetzt habe. Die Minsker Abkommen I und II bezeichnen die übereilt verabschiedeten Friedensabkommen, die von der Ukraine, der Russischen Föderation und den selbsternannten pro-russischen Donezker und Luhansker Volksrepubliken in den Jahren 2014 und 2015 unterzeichnet wurden. Nach dieser Erzählung ist die

Putin als Sieger, Ukraine als unsicherer Spielball – Das Normandie-Treffen durch die Linse russischer Medien

Null Ergebnisse für die Ukraine, ein bevorstehendes Donbas-Srebrenica und Putin als einziger Gewinner des Treffen. Das ist eine sehr prägnante Zusammenfassung der russischen Medienreaktionen auf das Treffen im Normandie-Format, das von Frankreich und Deutschland zwischen der Ukraine und Russland vermittelt wurde. Ein Format um die stockenden Gespräche über den Krieg in der Ostukraine wieder aufzunehmen. Im Allgemeinen betrachteten russische Medien das Pariser Treffen als etwas Positives für Russland, neutral oder

Fake: Ukraine verabschiedet sich vom Minsk II-Abkommen und bereitet Besetzung des Donbas vor

Die Ukraine gibt zu, dass sie nicht die Absicht habe, die Minsker Abkommen(u.a. Minsk-II) zu erfüllen, und lehnt einen Frieden mit der sogenannten Volksrepublik Donezk und Luhansk offen ab. Dies wurde letzte Woche von den russischen Medien behauptet. Dieselben Medien bezeichneten auch eine Vereinbarung eine ausländische Friedenstruppen-Mission in Donbas zu planen – eine so genannte „Besetzung„. Diese Pläne, die zwischen der Ukraine und Kanada und anderen westlichen Partnern diskutiert werden,

Fake: Verhandlungen über Gefangenenaustausch wegen Ukraine abgebrochen

Zahlreiche russische Medien berichteten, dass die letzten Gespräche über den Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und den sogenannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk in Minsk angeblich abgebrochen wären, weil die ukrainische Abgeordnete, die über den Gefangenenaustausch und andere humanitäre Fragen verhandelt habe, aus den Gesprächen zürckgetreten sei. Moskovskyj Komsomolets, TASS, Gazeta.ru, Regnum, der Fernsehsender des russischen Verteiditungsministeriums Zvezda und andere haben alle diese gefälschte Geschichte verbreitet. Russischen Medien zitieren Olha Kobtseva, die

Fake: Deutscher Außenminister Gabriel redet über die Abschaffung der Sanktionen gegen Russland

Alle Artikel in der Kategorie „Kontext” behandeln keine Fakes. Wir veröffentlichen diese Artikel um Sie über aktuelle Ereignisse des russischen Informationskrieges zu informieren. Quelle: Yurij Bershidsky, The Insider – Übersetzung: StopFake – Deutsch Die staatliche russische Nachrichtenagentur RIA „Novosti“ veröffentlichte einen Bericht über ein Interview mit dem deutschen Außenminister Sigmar Gabriel. Dieser hatte dem deutschen Wochenmagazin Focus ein Interview gegeben. Der Artikel hatte die interessante Schlagzeile „Deutscher Außenminister redet über

Fake: Auf G20-Gipfel werfen Deutschland und Frankreich Kiew Verletzung von Minsker Abkommen vor

Die russische Seite Ukraina.ru veröffentlichte eine Geschichte, die behauptet, dass die französische und deutsche Regierung, feststellt, dass die ukrainische Seite das Minsker Abkommen nicht erfüllt. Dabei wird auf das eilige Friedensabkommen zwischen der Ukraine, Russland und den von Russland unterstützten Separatisten, Bezug genommen, welches im Jahr 2015 in Minsk unterzeichnet wurde. Die Geschichte basiert auf einem Zitat des russischen Kremlsprecher Dmitry Peskov. Die Geschichte enthält dabei offensichtlich keine Zitate oder

Fake: Tschurkin: UN-Sicherheitsrat weigert sich Ukraine zu unterstützen

Witali Tschurkin langjähriger ständiger Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen und Repräsentant im UN-Sicherheitsrat sagte in einem Interview mit RT, dass die Ukraine während einer Sicherheitssitzung keinerlei Unterstützung von Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates erhalten habe. Er bezog sich dabei auf eine Sitzung, die sich dem neuerlichen, massiven Ausbruch von Kämpfen in der Ostukraine, insbesondere um Awdijiwka widmete. „Sie wurden nur von der Großbritannien und den Vereinigten Staaten unterstützt. Der Rest [Amn.SF:

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.