Tag "Ostukraine"

Fake: US-Söldner Sean Fuller im Donbas getötet

Sean Fuller lebt und wird weiterhin im Bataillon des ukrainischen Marinekorps dienen. Rossiyskaya gazeta, Rossiya, Donetsk News Agency, Komsomolskaya Pravda, RIA Novosti, 360, DNR Pravda und andere verbreiteten in der Woche vom 13. Juli Geschichten, in denen behauptet wurde, dass Sean Fuller, ein Amerikaner, der mit einem ukrainischen Marinebataillon diente, in der Nähe von Horlivka, einer Stadt in den Donbas, etwa 76 Kilometer nördlich des von Russland besetzten Donezk, getötet

Fake: Tod am Checkpoint durch ukrainische „Provokation“ verursacht

Behauptung: Das russische Pro-Kreml-Medium NewsFront bezeichnete den kürzlichen Tod eines 59-jährigen Mannes am Kontrollpunkt Mar’inka zwischen der Ukraine und dem russisch besetzten Donbas als eine „von der Ukraine und der UN-Mission orchestrierte Provokation.“ Die Ukraine trage die Verantwortung für den Tod des Mannes, behauptet NewsFront, weil die ukrainischen Behörden den Kontrollpunkt öffneten, ohne sich mit der sogenannten „seperatistischen Seite“ abzustimmen. Bewertung: Behauptungen, die Ukraine habe die russischen Separatisten nicht über

Fake: USA, EU beglückwünschen separatistische Republiken zum Jahrestag des Referendum

Behauptung: Amerikanische und EU-Beamte beglückwünschten die Volksrepubliken Donezk und Luhansk zum sechsten Jahrestag der Unabhängigkeit. Zahlreiche separatistische und russische Medien gaben bekannt, dass „westliche Partner“ ihre Glückwünsche an die Separatisten gesandt hätten und bemerkten, dass am 11. Mai 2014 „in beiden Republiken ein ehrliches Referendum mit einer Rekordbeteiligung durchgeführt wurde“. Faktencheck: Am 11. Mai 2020 jährte sich zum sechsten Mal der Tag der sogenannten „Referenden“ in den derzeit besetzten Gebieten

Fake: Offensive der Ukrainsichen Armee wegen Coronavirus abgebrochen

Pro-Kreml-Medien und lokale Medien in den russisch besetzten Teilen der Ostukraine sind damit beschäftigt, Fälschungen zu verbreiten, in denen behauptet wird, das Coronavirus habe sich unter dem ukrainischen Militär verbreitet, und daher wird es keine ukrainische Militäroffensive geben. Nach Angaben des Pressedienstes der ukrainischen Streitkräfte wurde Covid-19 in den ukrainischen Streitkräften nicht gefunden zudem gibt es keine Ausbrüche von Grippe oder SARS. Die Behauptungen im Einzelnen: Das monarchistische und orthodoxe

Moskaus territoriales Virus: Gegen die Gefangennahme der Ukraine durch den Kreml

Von Janusz Bugajski, für CEPA – Übersetzung: StopFakeDE Die jüngste Ankündigung des Stabschefs des ukrainischen Präsidenten, wonach die ukrainische Regierung bereit ist, Verhandlungen mit Russlands Stellvertretern im Donbas aufzunehmen, zeigt, wie Russlands Subversion der Ukraine der Verbreitung eines Virus gleicht. Die Infektion mag zu Beginn kaum wahrnehmbar sein, kann sich aber heimlich ausbreiten, bis sie einen betroffenen Staat lähmt und seine Gebiete amputiert. Der konzertierte Versuch des Kremls, die Regierung

Fake: Zusammenbruch der Ukraine unausweichlich, andere Regionen können bald Ukraine verlassen

Mit der Hilfe Kreml-freundlicher Experten berichten russische Medien weiterhin über ihre beliebte Erzählung über den Zusammenbruch der Ukraine. Pravda.ru behauptet, mehrere ukrainische Regionen stünden kurz vor der Abspaltung, was zu einem künftigen Zusammenbruch der Ukraine führen würde. So sehr sich Russland und der Kreml einen solchen Zusammenbruch wünschen, eine kürzlich vom Fonds für demokratische Initiativen Ende 2019 durchgeführte Umfrage zeigt, dass 75 % der ukrainischen Einwohner sich in erster Linie

Fake: EU interessiert sich nicht für die Ausgabe russischer Pässe im Donbas

Litauen und Estland sind die einzigen beiden Länder der Europäischen Union, die bereit sind, die Beziehungen zu Russland zu „ruinieren“ und sich gegen den Kreml aussprechen, erklärten russischen Medien im Anschluss an die Erklärungen der Außenministerien der beiden baltischen Staaten, dass sie solche Pässe nicht anerkennen würden. Ein russischer Politologe nannte den Schritt einen PR-Stunt und erklärte, dass es der EU egal sei, wenn Russland Pässe an Ukrainer austeile, die

Fake: Ukraine hat nicht die Absicht, das Minsker Abkommen umzusetzen

Die Russische Version von RT erklärte auf seiner Website, dass der Kommandant der ukrainischen Streitkräfte, Generalleutnant Serhiy Nayev, äußerte, dass die Ukraine keine Absicht habe, das Minsker-Abkommen einzuhalten. Das Abkommen von 2014 sollte den Krieg im Donbas stoppen. Die RT-Geschichte zitiert Wladimir Bruter, einen russischen Politikwissenschaftler vom International Center for Humanitarian and Political Research, der mehrere ungenaue und verzerrte Behauptungen über Nayevs Interview aufgestellt hat. In erster Linie sagt Bruter,

Fake: Hälfte der ostukrainischen Binnenvertriebenen findet keine Arbeit

Mehr als die Hälfte der ukrainischen Binnenvertriebenen (IDPs), die die russisch besetzten Gebiete in der Ostukraine verlassen haben, können keine Beschäftigung auf ukrainischem Territorium finden. Dies berichteten russische und ukrainische Medien am 9. April. Diese Geschichten beziehen sich auf eine Studie des ukrainischen Nationalen Systems zur Überwachung von Binnenvertriebenen, enthalten aber keine Links zur Studie selbst. Sie behaupten auch, dass Binnenvertriebene nicht gezwungen werden können, in die besetzten Gebiete zurückzukehren,

‚Putins Koch‘ leugnet die Existenz der Söldnergruppe Wagner

Von Polygraph Jewgeni Prigoschin Russischer Geschäftsmann „Im Verteidigungsministerium, mit dem ich keine Verbindung habe, kann ich nicht über die Finanzierung / Versorgung eines privaten Militärunternehmers verhandeln, welches nicht existiert.“ Quelle: The Bell, 29.Januar.2019 FALSCH Prigoschins Leugnung wird mit Fakten konfrontiert. Am Dienstag, dem 29. Januar, veröffentlichte The Bell, ein in Estland ansässiges Medienunternehmen, einen Bericht, der die Geschichte der russischen privaten Militärfirma (PMC) Wagner dokumentiert, die im Februar 2018 nach

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.