Tag "Wahlen"

Notre-Dame & Wahlen in der Ukraine: Vasallen, Außerirdische und grünes Tarkhun

Von EU vs Disinfo Übersetzung StopFakeDE Am vergangenen Sonntag wählten die Ukrainer einen neuen Präsidenten: Mit einem Erdrutschsieg von über 73% gewann der Komiker und politische Neuling Wolodymyr Selenskyj die Präsidentschaft gegenüber den bisherigen Amtsinhaber Petro Poroschenko. Was auch immer man über dieses Ergebnis denken mag, der durchgeführte Wettbewerb war letztlich ein Triumph der Demokratie, mit freien und fairen Wahlen, gefolgt von einem friedlichen Machtwechsel. Internationale Beobachter haben die Wahlen

Fake: Wahlergebnisse der Ukrainischen Armeebezirke zugunsten von Poroschenko manipuliert

Vertreter der selbsternannten „Volksrepublik Luhansk“ („LNR“) haben Präsident Petro Poroschenko und seine Regierung beschuldigt, die Wahlabgabe im ostukrainischen Kriegsgebiet zu manipulieren und zu unterdrücken. Die Vertreter der so genannten „LNR“ behaupten auch, dass Stimmzettel, zugunsten zu Präsident Poroschenko vorab ausgefüllt wurden und massenhaft in Wahlurnen gestopft wurden. Die Wahllokale die nahe der Front eingerichtet worden, wären speziell dafür errichtet worden um die Wahl zugunsten des Amtsinhabers zu manipulieren. Die Homepage

Fake: Krim-Bewohner ignorieren zweite Runde der Ukrainischen Präsidentschaftswahlen

Die russische Zeitung Komsomolskaja Prawda verbreitet weiterhin falsche Informationen über die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine. Diesmal behauptet die Zeitung, dass die Bewohner der annektierten Krim den zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen völlig ignorieren. Ähnliche Fälschungen wurden in der Komsomolskaja Prawda bereits während des ersten Wahlgangs am 31. März veröffentlicht. Diese neueste Geschichte mit dem Titel Wir wollen in dieser Zirkusshow nicht teilnahmen basiert auf mehreren Interviews mit Bewohnern der Krim, die

Manipulativ: Zentrale Ukrainische Wahlkommission ignoriert Menschen mit Behinderungen in der Präsidentschaftswahl

Die russische pro-Kreml Website NewsFront veröffentlichte letzte Woche eine Geschichte, in der behauptet wurde, dass die Zentrale Wahlkommission der Ukraine, die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen nicht berücksichtigen würde. Die Menschen könnten während des zweiten Wahlgangs bei den Präsidentschaftswahlen der Ukraine nicht abstimmen. Zu einer solchen Schlussfolgerung kam die Publikation scheinbar auf der Grundlage einer Erklärung der ukrainischen Menschenrechtsbeauftragten Ljudmyla Denissowa. Während eines Briefings am 9. April sprach Denissowa über Zugangsprobleme,

Fake: Russische Medien verbreiten angebliche Umfrageergebnisse der ukrainischen Präsidentschaftswahlen

Die russischen Medien Sputnik und Moskovskiy Komsmolets, darunter die russische Propaganda-Website Ukraina.ru, verbreiten falsche Umfrageergebnisse zu den Wahlerergebnissen um 13.00 Uhr vom 21. April. Alle zitieren die Allukrainische Akademie, eine obskure Organisation, die am 9. April registriert wurde. Die Medien zeigten falsche Ergebnisse, wonach der Spitzenreiter Wolodymyr Selenskyj mit 71,8 Prozent Unterstützung in Führung liegt. Der gegenwärtige Präsident Petro Poroshenko hat angeblich 28,2% Unterstützung. Es ist gegen das Präsidentschaftswahlgesetz, die

Manipulativ: Wähler in Westukraine geben bei Wahlen SOS-Signale

Die russische Propaganda-Website „Tsargrad“ informierte über die Beiträge in sozialen Netzwerken, dass in der westukrainischen Stadt Iwano-Frankiwsk „nicht alles in Ordnung ist“ und das deswegen SOS-Signale auf die Stimmzettel geschrieben werden. Gleichzeitig zeigt die Nachricht von Tsargrad nicht die ursprüngliche Informationsquelle an. Eine solche Tatsache wurde zwar von Vertretern der Organisation „Chesno„ in einem Beitrag festgehalten, aber aus dem Einzelfall abzuleiten, bedeutet es nicht, dass „ukrainische Wähler ein SOS-Signal abgeben“. Die

Fake: Poroschenko hat Angst und will nicht mit Selenskyj debattieren

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat Angst vor einer Debatte mit dem Präsidentenkandidaten Wolodymyr Selenskyj, wie mehrere pro-Kreml Medien diese Woche angekündigt haben. Angst? Poroshenko weigert sich, Selenskyj zu debattieren, berichtet Gazeta.ru‘ Schlagzeile. Poroschenko der Europäer, der von einem Komiker erschreckt wurde, titelt TVC Russland viertgrößter staatlicher Fernsehsender. Die Seite Russkaya vesna [Russischer Frühling] und andere verbreiteten auch manipulative Geschichten, die behaupten Poroschenko hätte Angst vor deiner Debatte mit Selenskyj.

Fake: Ukrainische Armee bombardierte am Wahltag Donbas

Mehrere russische Medien berichteten, dass das ukrainische Militär am Tag der Präsidentschaftswahlen, dem 31. März, die selbsternannte Volksrepublik Donezk (DVR) beschossen hat, um eine Reaktion zu provozieren, die die Wahl in den Regionen an der Front stören sollte. Komsomolskaya Pravda warf der ukrainischen Armee vor, die Stadt Horliwka in den besetzten Donbas zu bombardieren.   Diese Behauptungen wurden von der Pressestelle der ukrainischen Streitkräfte und der Sonderbeobachtungsmission der OSZE zurückgewiesen. RT,

Fake: Krim-Bewohner ignorieren die ukrainischen Präsidentschaftswahlen

Keiner der Bewohner der annektierten Krim will an den ukrainischen Präsidentschaftswahlen teilnehmen. Dies teilte der stellvertretende russische Abgeordnete der Staatsduma, Dmitri Belik, mit. Belik ist ein ehemaliger ukrainischer Abgeordneter des Stadtrates von Sewastopol. In einem Gespräch mit der russischen Zeitung Komsomolskaja Prawda kommentiert Belik, dass sich die Krim-Bewohner nicht um eine Stimmabgabe der Präsidentschaftswahl kümmern würden. Deshalb gibt es an der Grenze zwischen der besetzten Halbinsel und dem ukrainischen Festland keine

Fake: Britische Botschafterin verstößt gegen ukrainisches Wahlgesetz

Russische Medien waren diese Woche damit beschäftigt, zu behaupten, dass die britische Botschafterin in der Ukraine, Judith Gough, angeblich gegen das Wahlgesetz der Ukraine verstoßen habe, indem sie eine offene Wahlzettell zeigte. Tatsächlich hat Frau Gough so etwas nicht getan, ein Verstoß wäre nur dann aufgetreten, wenn der Stimmzettel ausgefüllt worden wäre oder wenn die Ergebnisse der Abstimmung irgendwie öffentlich gemacht worden wären. Britische Botschafterin verstößt gegen das ukrainische Wahlgesetz,

Сообщить о фейке
StopFake
Спасибо за информацию. Сообщение успешно отправлено и в скором времени будет обработано.
Report a fake
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Suscribirse a las noticias
¡Gracias! La carta de confirmación ha sido mandada a su correo electrónico
Подписаться на рассылку
Спасибо! Письмо с подтверждением подписки отправлено на Ваш email.
Subscribe to our newsletter
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.
Абонирайте се за новините
Благодарим Ви! На Вашия email е изпратено писмо с потвърждение.
S’inscrire à nos actualités
Merci! Une lettre de confirmation a été envoyé à votre adresse e-mail.
Sottoscrivi le StopFake News
Grazie per esserti iscritto alle news di StopFake ! Una mail di conferma è stata inviata al tuo indirizzo di posta elettronica
Meld je aan voor het StopFake Nieuws
Bedankt voor het aanmelden bij StopFake! Er is een bevestigingsmail verzonden naar je emailadres.
ZGŁOŚ FEJKA
StopFake
Thanks for the information. Message has been sent and will soon be processed.
Subskrybuj
Thank you! A confirmation letter has been sent to your email address.